• Online: 3.182

Audi RS3 8VA Sportback 2.5 TFSI quattro Test

20.12.2019 12:39    |   Bericht erstellt von m.mathes90

Testfahrzeug Audi RS3 8VA Sportback 2.5 TFSI quattro
Leistung 400 PS / 294 Kw
Hubraum 2480
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 17000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2018
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von m.mathes90 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi RS3 8VA Sportback anzeigen Gesamtwertung Audi RS3 8VA Sportback 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

ich habe den Audi RS 3 knapp über ein Jahr gefarhen und war absolut unzufrieden mit dem Auto und den Autohäusern.

 

Im Februar 2018 habe ich den Audi als Neuwagen gekauft und musste gleich bei der Übergabe feststellen das in der Amatur ein großer Kratzer ist, 2 schwarze Flecken im Außenspiegel waren und die Gummidichtung übergestanden ist.

 

Die Fehler wurden mit einiger Verzögerung dann behoben, dafür kamen aber andere hinzu.

 

Die Klimaanlage ist bei höherer Geschwindigkeit auch stärker geworden, auf Nachfrage hies es im Autohaus je schneller sie fahren desto schneller bläst die Klimaanlage wäre ganz normal, nennt man dan wohl vorsprung durch Technik.

 

Desweiteren hatte ich ein paar lebensgefährliche Situationen, da es beim überholen und beschleunigen des Autos zu einem plötzlichen kompletten Leistungsverlust kam wie man man einfach vom gas geht, dies wurde mit dem S tronic Getriebe erklärt.

 

Beim Reifenwechsel wurde mir dann noch meine neue Felge beschädigt, sodass ich die 3 Wochen die zur Reperatur angesetzt waren ohne Auto war, da dies laut Autohaus nicht möglich ist mir einen Ersatzfahrzeug zu geben.

 

Vorne rechts war dann noch ein rattern beim farhen das ab und an mal aufgetreten ist

 

Alles in allem war das mein erster und letzter Audi den ich mir gekauft habe

 

7 Werkstattbesuche innerhalb von 9 Monaten und dann war immer noch nicht alles repariert und zum Teil ahnunslose Aussagen, einmal und nie wieder

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Platz im Auto ist reichlich vorhanden, die Sitze hätte ich gerne in einer Alcantara Leder Kombi gehabt was es leider so nicht gab

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + innendesign ist schön und farblcih stimmig
  • - sitze nur in leder möglich

Antrieb

3.0 von 5

Das S tronic Getriebe ist lebensgefährlich, hat mich mehrmals beim überholen und beschleunigen im stich gelassen, sodass ich einen plötzlichen kompletten leistungsverlust hatte wie wenn ich vom gas gehen würde

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + verbrauch sollte bei so einem auto keine rolle spielen, war aber mit durchschnittlich 9,5 liter gering
  • - getribe ist das s tronic getriebe das mich mehrmals beim beschleunigen im stich gelassen hat

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung ist top
  • - beschleunigung klappt leider nicht immer, plötzlicher Leistungsverlust

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + federung ist optimal einstellbar
  • - klimaanlage hat nicht richtig funktioniert

Emotion

5.0 von 5

Farbe des Autos, motorsound und Beschleunigung ein Traumauto

 

Die Autohäuser selbst mit ihrer Ahnungslosigkeit und die Mängel die das Auto hat ein absoluter Albtraum

 

Kauf nicht zu empfehlen

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + farbe + motorsound + beschleunigung
  • - die Realität, viele Werkstattbesuche und viele Mängel

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 600-1.000 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 700-1.000 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 74722
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Vollkasko 400-600 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Fahrzeugfarbe ist zu empfehlen die Optik passt, die Innenausstattung ist auch schön, Beschleunigung und Motorsound sind klasse

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Neuwagen wurde mit großem Kratzer in der Amatur, schwarzen Flecken im Außenspigel und abstehender Gummidichtung an der hinteren Fahrertür ausgeliefert.

 

Klimaanlage ist immer stärker geworden je schneller man gefahren ist

 

Auto hatte des öfteren einen plötzlichen Leistungsverlust beim beschleunigen und überholen was lebensgefährlich ist und von Audi selbst mit dem s tronic getriebe erklärt wurde

 

Die Autohäuser sind eine Katastrophe, hier wurde meine neue Felge beschädigt und bei der Klimaanlage hiess es je schneller sie fahren desto schneller bläst die Klimaanlage, womit der Verkauf des Autos beschlossene Sache war.

 

Einmal und nie wieder Audi

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!