• Online: 3.369

Audi R8 42 4.2 FSI Test

08.12.2012 09:23    |   Bericht erstellt von mberger1410

Testfahrzeug Audi R8 42 4.2 FSI quattro
Leistung 420 PS / 309 Kw
Hubraum 4163
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 29500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von mberger1410 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi R8 42 anzeigen Gesamtwertung Audi R8 42 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sportwagen gerecht

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - unter Vollast langsames Doppelkupplungsgetriebe

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + mittelmotor halt..

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + motorengeräusch im Innenraum ist ja gewünscht<!

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + einer der schönsten Sportwagen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

für mich einer der schönsten Sportwagen mit überragendem Konzept!

Mittelmotor und quattro! Wermutstropfen ist die Schaltung/Automatik

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

05.02.2013 12:22    |    KLON

Vielleicht ist das Doppelkupplungsgetriebe in Deinem 2008er R8 so langsam weil er gar keines hat :D

Er hat eine Tiptronic, eine automatisierte Schaltung wie im Smart nur besser. Sogenannte Kopfnickautomatik ;)

Dennoch schönes Auto...


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests