• Online: 6.398

Audi Q7 4L 4.2 TDI Test

10.10.2011 15:36    |   Bericht erstellt von Schweizer Kuh 7

Testfahrzeug Audi Q7 1 (4L) 4.2 TDI quattro
Leistung 326 PS / 240 Kw
Hubraum 4134
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 130000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2007
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Schweizer Kuh 7 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi Q7 1 (4L) anzeigen Gesamtwertung Audi Q7 1 (4L) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hatte das Fahrzeug als Neuwagen gekauft und war von Anfang an nie so ganz zufrieden. Die Motorleistung war hervorragend. Auch der Verbrauch hielt was versprochen war. Aber immer wieder zwangen mich Kleinigkeiten in die Werkstatt. Updates, Fehlermeldungen im MMI, eingefrorener Navirechner, knarzendes Armaturenbrett, überschlagende Boxen der Hifi Anlage, Differential das im Schubbetrieb das metallische Geräusche machte etc.

 

Trotz allem war ich zufrieden mit dem Fahrzeug.

Mein Verkaufsgrund war einerseits die Arroganz der Werkstätten, die mit Apothekerpreisen rechnen, zum anderen aber das nach "nur" 4 Jahren und 130t km das Fahrzeug anfing zu schwächeln. Immer häufiger gingen Warnlämpchen an, der Ölverbrauch stieg an(das Fahrzeug wurde weder gequält noch unsachgemäss behandelt.

 

Der Abschluss war, das der Freundliche das Fahrzeug zu einem Preis zurückkaufen wollte, der nicht einmal die hälfte des Zeitwerts entsprach. Aussage, dieses Fahrzeug sei unverkäuflich...

 

Ein neuer Touareg mit der identischen Motorisierung hingegen eine Wertanlage.

 

Reparatur des Abgasrückführungsventils kostete sage und schreibe über 1'000 Euro(Materialkosten keine 50 Euro). Kulanz...wieso auch. Wer solch ein Fahrzeug besitzt hat das nötige Kleingeld.

 

Fahrzeug verkauft, (über das 2-fache des Händlerangebot's).

 

Da Familiennachwuchs ansteht haben wir uns spontan für den neuen Alhambra 2.0 Tdi 170 PS entschieden. Toller Händler, Top Team und kostenlos für 4 Monate bis das Fahrzeug geliefert wird ein Ersatzwagen.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Top Design
  • - Übersicht

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Was vom besten was erhältlich ist auf dem Markt

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für diese Grösse passt das Tip Top
  • - Stadtverkehr und Parkhäuser werden zur Tortur

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Strassenlage
  • - Ein wenig zu hart gefedert, auch im Komfort-Modus

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Entweder geliebt oder gehasst, polarisiert ungemein

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 500-600 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 700-1.000 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 5000
Haftpflicht 400-500 Euro (30%)
Vollkasko 1.000-1.500 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Ventile (1100 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Jedermann/Frau der/die ein SUV mit Power und Ökonomie sucht, findet hier das richtige. Sehr elegant und gross geschnittener SUV mit hohem Spassfaktor(aber auch Neidfacktor der anderen)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Premium Marke heisst nicht das dass Fahrzeug auch Premium Qualität hat. Der Motor ist absolut das beste was es für gutes Geld zu kaufen gibt. Der Rest, naja.

War eine Erfahrung wert, aber einen 2. brauch ich nicht.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests