Audi Q5 8R 2.0 TFSI quattro Test #199360
  • Online: 3.715

Audi Q5 8R 2.0 TFSI quattro Test

13.10.2017 17:57    |   Bericht erstellt von Steineklopfer67

Testfahrzeug Audi Q5 8R 2.0 TFSI quattro
Leistung 225 PS / 165 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 65000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Steineklopfer67 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi Q5 8R anzeigen Gesamtwertung Audi Q5 8R 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Verarbeitung / Nach fünf Jahren alles wie am ersten Tag
  • - Bei der Fahrzeuggröße zu geringes Raumangebot

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gute Motorleistung / Gute Getriebeabstufung
  • - Hoher Spritverbrauch

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Absolut relaxtes Fahren

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Federverhalten absolut komfortabel und dem SUV angepasst
  • - Innen hohes Abrollgeräusch - Auch bei Qualitätsreifen!
  • - Klimaanlage stinkt durch Verkeimung - Innenraumfilterwechsel hilft nur bedingt
  • - Die Lenkradverstellung verdeckt für große Personen den unteren Bereich des Armaturenbrettes

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Gefälliges gelungenes Design
  • - Gewöhnungsbedürftiges Heckdesign - Da fehlt der letzte Schliff

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 83043
Haftpflicht 300-400 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 40%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Wärmetauscher Kühlanlage undicht (600 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Absolut souveräne werthaltige Verarbeitung. Kein Klappern und Ächzen zu hören. Motor ist drehfreudig und macht in allen Fahrsituationen eine gute Figur. Auch die Wandlerautomatik funzt einwandfrei.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Bei der Preisklasse darf die Klimaanlage nicht keimen(Hundegestank).

Der Kofferraum ist etwas zu klein für die Fahrzeuggröße.

Die Beinfreiheit im Fond verträgt noch ein paar Zentimeter mehr.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests