• Online: 3.210

Audi A8 D4/4H 4.2 TDI quattro Test

20.01.2017 11:25    |   Bericht erstellt von Nisse2005

Testfahrzeug Audi A8 D4/4H 4.2 TDI quattro
Leistung 385 PS / 283 Kw
Hubraum 4134
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 128000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2014
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Nisse2005 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A8 D4/4H anzeigen Gesamtwertung Audi A8 D4/4H 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach rd. 130 Tkm und 30 Monaten verlässt mich dieser zuverlässige und schnelle Wagen. Wurde überwiegend geschäftlich genutzt.

Referenzen zu meinen Bewertungen sind die Vorgänger Audi A6 Avant BiTu und Mercedes E-Klasse 350 CDI 4-Matic.

 

Die Ausstattung: 20 zoll 10-Parallelspeichen Design, Adapterkabelset Plus, Ambientebeleuchtung, Assistenz-Paket, Audi Connect, Bedienhörer, Autotelefon vorn, Bose Surround, Dachhimmel schwarz, Deaktivierung Beifahrerairbag, Dynamiklenkung, Dämm/Akustikglas abgedunkelt, entfall Typenbezeichnung und Technologie Schriftzug, erweiterte Aluminium Optik, Garagentor Öffner, Glas Schiebedach, Ionisation, Komfort-Sportsitz-Paket, Komfort Klima 4 Zonen, Komfort Schlüssel sensorgesteuert, Leder Paket, MMI Navigation Plus, Sportlederlenkrad, Dekoreinlagen Eschemaser naturell, Sitzbelüftung und Massage, Sonnenschutzrollo hinten und Seite, Standheizung, Technologie Paket Better Vision (Nachtsicht, Matrix-led etc), Umgebungskameras, zusätzliche leseleuchten Fond, Kühltasche, Ventilkappen, Sperrdifferential

Karosserie

4.5 von 5

Für unkundige gerne mit einem Audi A4 verwechselt. Eine unauffällige Schönheit mit klassischer Form die immer passt.

Er wirkt sportlich ohne zu übertreiben.

 

Die länge mit 5,15 Metern ist natürlich schon eine Hausnummer und sorgten für manch Unbehagen in Parkhäusern bei mir.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + schlichte klassische Form
  • + Sozialverträglich
  • - 5,15 Meter länge

Antrieb

4.5 von 5

Hier kommt die stärke von dem Auto und wohl der größte Kaufgrund: Power.

385 PS und 850 NM Drehmoment mit einem Verbrauch von rd. 9 Liter sind über jeden Zweifel erhaben.

Klar gibt es noch schnellere (S8, AMG und Co) aber was Diesel angeht wohl ganz klar die Spitze in dem Segment. 0 auf 200 km/h in 18 bis 19 sec sprechen für sich.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Power ohne Ende

Fahrdynamik

4.5 von 5

Die hohen Bewertungen beziehen sich auf meine Eindrücke und den Vergleich der Dieselkonkurrenz in der Fahrzeugklasse.

Unter Berücksichtigung der 5,15 Meter länge und rd. 2,5 Tonnen Gewicht ist die Fahrdynamik sehr gut.

Er liegt wirklich satt auf der Straße und Fahrverhalten ist Topp.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - 2,5 Tonnen Gewicht

Komfort

5.0 von 5

Komfort ist Klassenbeding gut.

Umgebungkameras erleichtern einem so manches mal das Einparken. Head-up-Display ebenfalls zu Empfehlen und bringt zumindest mir Komfort.

 

Platz ist im Überfluss vorhanden auf den Sitzen.

Tolle Optik der Sportsitze mit Massage sehr angenehm.

 

Mit Dämmglas (rundum) sehr leise.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Super Luftfederung

Emotion

4.5 von 5

Für den einen langweilig für den anderen klassisch.

Große Emotionen weckt der A8 nicht.

Ich finde die Form sehr gelungen und wie auch bei den Vorgängermodellen wird er nie wirklich `alt 'aussehen.

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + unauffällig

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

sicher

schnell

Sozialverträglich

sehr leise

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

5,15 Meter Länge

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests