• Online: 3.173

Audi A8 D4 (4H) 3.0 TDI Quattro Test

28.11.2014 10:03    |   Bericht erstellt von fuchs85ch

Testfahrzeug Audi A8 D4/4H 3.0 TDI quattro
Leistung 250 PS / 184 Kw
Hubraum 2967
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 46400 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von fuchs85ch 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A8 D4/4H anzeigen Gesamtwertung Audi A8 D4/4H 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit über 30'000 Kilometern fahre ich nun A8. Hätte nie gedacht einen Audi zu kaufen. Dieses Auto ist definitiv gut. Besonders wenn man als Occasion den Gegenwert für das Geld betrachtet. Leider wird wohl erst der nächste A8 zur aktuellen S-Klasse aufschliessen können.

Trotzdem ganz klar das beste Auto dass ich je hatte.

Karosserie

4.0 von 5

Was das Luftfahrwerk angeht ist es ganz klar das beste Auto was ich bisher gefahren bin. Deutlich komfortabler als die E-Klasse (W212) mit Airmatic aber trotzdem sehr präzise lenkbar. Bis auf den Kofferraum, der ja nun im Facelift wieder grösser ist, kann man auch beim Platzangebot nicht meckern.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Exzellente Luftfederung
  • + Viel Platz im Innenraum
  • - Übersicht nur dank 360° Kameras gut
  • - Kofferraum unnötig klein

Antrieb

4.0 von 5

Ein Sportwagen ist der A8 nicht. In der Schweiz mit Tempo 120 bleiben keine Wünsche offen. Auf der BAB in Deutschland merkt man auf den unbeschränkten Strecken, dass man öfter Platz machen muss als man will, weil dem Motor die Puste ausgeht.

 

Für mich aber soweit OK, da ich diese Einschränkung in Kauf nehme, um vom geringen Verbrauch zu profitieren.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr geringer Verbrauch von ca. 6.5 - 7.5 Liter Diesel auf 100km
  • + Guter Durchzug bis Tempo 120 (Limit in CH) gute Fahrleistungen
  • - Bei Höheren Tempi wird der Vortrieb schwächer besonders im Bereich 140-220 km/h

Fahrdynamik

3.5 von 5

Die Perfekte Motorisierung wäre der BiTDI von Audi. Leider gibt es diesen nicht. Dem Motor fehlen gefühlt ca. 50PS. Was hier in der Schweiz jedoch keinen Unterschied macht

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für die grösse des Wagens ist er sehr agil und man fragt sich ob man nicht in einem kkleineren Auto sitzt
  • - Vor allem die Länge des Farhzeuges macht manchmal Probleme beim rangieren

Komfort

4.5 von 5

Die Luftfederung ist exzellent. Jedoch könnte Sie für ein Chauffeurauto zu hart sein. Für mich ist es der perfekte Kompromiss

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Exzellente Luftfederung
  • - Sitzheizung nicht Einstellbar im Bereich Verteilung der Heizleistung zwischen Sitzh und Lehne wie bei BMW

Emotion

4.0 von 5

Für die Fahrzeugklasse sehr dezenter Auftritt. Klassische Eleganz die vielleicht manchem zu "langweilig" ist. Für mich wie ein Schwarzer Anzug. man liegt nie falsch, polarisiert aber auch nicht. Wer auffallen will kauft sich eher ein anderes Auto.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Gutes Design welches nicht zu dick auträgt
  • - Könnte etwas mehr ein "Fahrerauto" sein.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Sehr günstige Preise als Occassion teilweise günstiger als A6 mit gleicher Ausstattung

- Günstiger Unterhalt bezogen auf die Fahrzeugklasse (Verbrauch, Werkstatt, Versicherung...)

- Perfektes Langstreckenreiseauto, ideal zum Kilometer "abreissen"

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- Wer oft in kleinen Parkhäusern parken muss, hat ohne 360° Kameras richtig grosse Probleme

- Manchem wird der Motor zu schwach sein

- kleiner Kofferraum nicht umklappbare Rücksitze sind für eine Familie evtl. ein Problem

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests