• Online: 5.959

Audi A8 D3 (4E) 4.2 Quattro Test

04.12.2013 09:29    |   Bericht erstellt von BigKing1

Testfahrzeug Audi A8 D3/4E 4.2 quattro
Leistung 335 PS / 246 Kw
Hubraum 4172
Aufbauart Limousine
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von BigKing1 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A8 D3/4E anzeigen Gesamtwertung Audi A8 D3/4E 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Land, Stadt oder Autobahn!

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Knöpfe Verarbeitung schlecht. Ansonsten nichts auffälliges negatives bekannt

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schlucker! ZAHNRIEMEN! fettes Minus und durchzug sprich Leistung könnte höher sein. Ansonsten robuster Motor

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr komfortabel

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr komfortabel

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schöner Wagen!

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Komfortabler und ein wenig sportlicher Luxuswagen!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Schlucker, also wer nicht oft an der Tanke stehen will, nicht zu empfehlen!

Teile und Werkstattaufenthalt extrem teuer!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

18.12.2017 15:59    |    Aljoscha2005

Mh die Negativpunkte kann ich nicht unbedingt nachvollziehen.

Dass ein Oberklassenfahrzeug mit dickem V8 Motor viel Benzin verbraucht sollte doch VOR dem kauf absolut klar sein. Und dass die Reparatur und Wartungskosten schnell in luftige höhen schießen doch auch...


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests