• Online: 4.135

Audi A8 4D (D2) 3.7 V8 Test

06.07.2011 10:14    |   Bericht erstellt von A8-HH

Testfahrzeug Audi A8 D2/4D 3.7
Leistung 260 PS / 191 Kw
Hubraum 3697
Aufbauart Limousine
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2000
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von A8-HH 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A8 D2/4D anzeigen Gesamtwertung Audi A8 D2/4D 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der A8/4D befindet sich seit einigen Jahren in meinem Besitz. Der Dicke wird nur an Wochenenden und bei sonnigem Wetter gefahren, nicht das er nicht auch für anderes Wetter gemacht wurde sondern weil er es verdient hat nur noch zu besonderen Gelegenheiten auf die Straße zu dürfen.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Das Platzangebot des 4D ist mehr als üppig, ich den ganzen Jahren gab es nie eine Situation in der ich mehr Platz gebraucht hätte. Die Karosserie hat auch nach gut 120TKM keine Schwachen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kein klappern, knarzen oder sonstige Geräusche und das nach immerhin gut 12 Jahren

Antrieb

4.0 von 5

Die Motorleistung ist absolut ausreichend, natürlich ist der 4D kein Leichtgewicht was die Zahlen natürlich beeinträchtigt aber ich habe nie das Gefühl untermotorisiert zu sein.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Das Getriebe soll ein Schwachpunkt sein, nur kann ich bei meinem Fahrzeug bis heute nichts negatives dazu berichten

Fahrdynamik

4.5 von 5

Wer erwartet bei einem 5 Meter Auto schon das er auf einer münze drehen kann, klar es ist kein Kleinwagen aber der Wendekreis ist auch nicht unrealistisch für ein Fahrzeug der Größe. Alles weitere hier ist wohl eine Sache der Wartung da mein Fahrzeug nach den Serviceintervallen gewartet ist sind auch Dinge wie Lenkung usw. wie neu.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Kein Sportwagen, aber für seine Zwecke top zu bedienen

Komfort

4.5 von 5

Der einzige Kritikpunkt hier bleibt das Navi+, die Berechnungen dauern einfach zu lange, auch die Integration von Handy usw. in die Bedienung des Navi+ ist nicht gegeben.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Navi+ einfach veraltet

Emotion

4.5 von 5

Das Design des 4D hat einfach etwas zeitloses, wunderschöne Formen für mich jedes Mal eine Freude wenn ich einen 4D erblicke

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloses Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Inspektionskosten pro Jahr 1.000-1.500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 1.500-3.000 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Luftmassenmesser/Luftmengenmesser (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Mein persönliches Fazit, der Audi A8/4D ist ein wundervolles Auto welches zwar nicht mehr auf der technischen Höhe der Zeit ist aber auch weit davon entfernt veraltet zu sein. Wer sich für ein A8/4D entscheidet sollte sich darüber im klaren sein das der Kaufpreis des Wagens ein sehr geringer Teil der Ausgaben für einen A8/4D ist, denn Wartung, Ersatzteile sind teuer und können schnell mehrere Tausend Euro erreichen. Der kleinste der V8-Motoren kann auch im Verbrauch teuer werden, zwar gibt der Bordcomputer gute 13 Liter auf 100Km an dieser Wert lässt sich aber auch gern verdoppeln.

Das Schlusswort: Traumauto!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests