• Online: 2.588

Audi A6 C8/4K 50 TDI quttro tiptronic Test

10.03.2019 12:36    |   Bericht erstellt von Hurrycan

Testfahrzeug Audi A6 C8/4K 50 TDI quattro Avant
Leistung 286 PS / 210 Kw
Hubraum 2967
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 10225 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2018
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Hurrycan 3.0 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C8/4K anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C8/4K 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Was hatte ich mich gefreut??:

Super Design und jetzt mehr Ausstattung und Bums. Soweit so gut, nur ein halbes Jahr später stand er mit LP 69k€ da- tolles Armaturenbrett, Sitze top, alles schick und los geht's!

Nach 10Tsd.KM nun die Ernüchterung: was ist das denn?!!!

Wer die Software gemacht hat gehört zurück auf die Schulbank, hakelige Unter-Menüs, intuitive Bedienung fehlt teilweise und das Härteste kommt noch: Audi Presense....! So ein Mist, megasensibel und Achtung (!) beim Autofahren...bloss nicht sportlich fahren, das Ding haut sofort und brutal in die Eisen wenn "er denkt" es ist zu spät.

Katastrophen sind vorprogrammiert, man(n) muss/kann es bei jedem Zündvorgang durch 5 Untermenüs ausschalten..."super!??" . Eine Bevormundung mit sehr gefährlichen Konsequenzen ! Note 6-. Sinnlos.??

Spurhalte-Assistent fragwürdig, besonders bei Baustellen mit einer Vielzahl an aufgeklebten Spuren, aber ok das kann man mit einem (1)Tastendruck wenigstens gleich wegmachen. Auch hier regelt der Assistent massiv und kräftig, quasi autonom. Der gravierendste Nachteil ist aber gegenüber dem Vorgänger die Beschleunigung im unteren Drehzahlbereich: an der Ampel macht Euch jeder Golf nass.

Ein gefühltes, deutliches Turboloch, sehr übel. 2 Gedenksekunden!

Gehört habe ich ...das musste wegen Erfüllung der Abgaswerte gemacht werden ??.

Sehr positiv hingegen ab 1500upmin, das ist gegenüber dem Vorgänger exzellent. Geschmeidig und top Leistung!

So soll es sein und ist wirklich Klassengerecht.

Leider habe ich das Schiebedach genommen: sieht schick aus, etwas klein aber aussreichend- jedoch macht es deutliche Knarz- und Verwindungssgeräusche und das schon bei geringen Bewegungen. Bordstein runterfahren.. "Knack", Stadtverkehr ..." Fiep, Knarz", Autobahn ... . Das ist kein Golf, denn der ist perfekt.

Türen schliessen...mal so eben elegant die Tür mit leichtem Schwung zumachen...Fehlanzeige. Die Dichtungen bocken bei allen 4 Türen, da muss man(n) deutlich zuwerfen. Mercedes...hm...da war doch was?! Dafür machen die Dichtungen keine Windgeräusche mehr wie beim Vorgänger. Ok. Sonst : Fahrwerk, Soundsystem, Bluetooth, Licht, Innenausstattung wie Sitze prima- passt. Das man durch die Touchscreen - Bedienung öfter die Fettfinger überall abwischen muss ist dem System geschuldet, aber man tippt durch die Fummelsoftware eben öfter. Ältere Semester dürften eher zu anderen Marken greifen. Es gäbe noch dies und das, aber unter dem Strich bin ich sehr enttäuscht und nach 2xA6mit 6Zylinder, insbesondere mit dem in Nürnberg und Umgebung unterdurchschnittlichen Service wird der Nächste wieder BMW oder ein Golf.. da weiss ich was ich habe. Vorsprung durch Technik...??? Neee, das ist woanders. Der Neue wirkt verkrampft und verzweifelt, hier ist die VW Krise zu deutlich spürbar, sehr schade! Helfen können eine neue Software etc., klare Abschaltoptionen und macht die Hausaufgaben ehrlich und zeitgemäß. Grüße ??

Karosserie

3.0 von 5

Mies

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Oben herum flott
  • - Untere Drehzahl lahme Ente

Antrieb

3.5 von 5

Gespaltenes Bild: Unter herum (unter 2000UPM) furchtbar- Turboloch Feeling. Ab 2000 ausgezeichnet, bleibt super am Gas.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Oben herum flott
  • - Untere Drehzahl lahme Ente

Fahrdynamik

3.0 von 5

Grundsätzlich : AUDI :)

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + passt
  • - passt

Komfort

3.5 von 5

Zufriedenstellend

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Mittel
  • - Mittel

Emotion

2.0 von 5

Außen hui, Dank dem Motormanagement eine Gurke...nicht mit dieser Software Kollegen !

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Super Design
  • - Lahme Ente

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Optik ist prima

Verbrauch prima

Gute Reiselimo.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Audi Service gibt in den Großstädten ein uneinheitliches Bild und ist nicht Oberklasse gerecht. im Vergleich zu BMW eine Lachplatte.

Die Software ist eine Katastrophe mit den vielen Untermenüs. Das Audi Presence System gehört dauerhaft abgeschaltet: Lebensgefährlicher Mist !

Der Motor an sich ist super, ...also "oben" rum, aber an der Ampel...Tschüß. Das ist nun die Konsequenz aus dem Dieselskandal...Danke! Für den Schlamassel darf man nun so eine Gurke für 69Tsd. bewegen.

Das nächste Mal gibt´s wieder BMW!

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!