• Online: 2.259

Audi A6 C7/4G 2.0 TDI ultra Avant Test

19.12.2017 18:50    |   Bericht erstellt von m8haben

Testfahrzeug Audi A6 C7/4G 2.0 TDI ultra Avant
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 30000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von m8haben 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C7/4G anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C7/4G 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Solide
  • - Sicher

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Motorisierung entsprechend

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - großer Wendekreis

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Kofferraum in der Klasse zu klein

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Top Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 33178
Haftpflicht bis 200 Euro ()
Vollkasko bis 200 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Modern, zuverlässig solide.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Großer Wendekreis; Kofferraum für die Klasse zu klein.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

30.12.2017 01:52    |    $il3nceR

Kofferraum in der Klasse zu klein?

Da Interessiert mich jetzt wer in der Klasse größer/besser ist.

 

Die letzten 5er Reihen von BMW sind eine Katastrophe was den Kofferraum angeht.

Die Aktuelle E-Klasse hat im vergleich zum A6 meines Erachtens kaum einen Unterschied. Wobei ich nicht Maß nehme, sondern mein Übliches Zeug einschlichte...

 

Bei gleichem Gepäck ging bei der E-Klasse die Elektrische Heckklappe nur mit Überzeugung zu, beim A6 ohne Probleme, wenn auch extrem knapp... Andere Fahrzeuge habe ich da gerade nicht auf dem schirm, bzw. noch nicht als Leihwagen gefahren.

 

Problem bei allen Fahrzeugen die ich bis jetzt hatte ist das die "Befestigungsleiste" der Kofferraumabdeckung zu niedrig sitzt, und ich immer einige cm an Tiefe verliere.

19.01.2018 21:28    |    tommy1181

3 Sterne für die Karosserie zu geben ist ja ein Witz...

Testbericht schreiben!