Audi A6 4F (C6) 3.0 TDI Quattro Test #27025
  • Online: 1.428

Audi A6 4F (C6) 3.0 TDI Quattro Test

02.11.2011 18:54    |   Bericht erstellt von Arni 1984

Testfahrzeug Audi A6 C6/4F 3.0 TDI quattro
Leistung 240 PS / 177 Kw
Hubraum 2967
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 23000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Arni 1984 5.0 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C6/4F anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C6/4F 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
9 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wollte hier mal ein paar Eindrücke zu meiner A6 Limousine schreiben....

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr Geräumiger Innenraum
  • + Top Verarbeitungsqualität- kein klappern, quitschen etc.
  • + für ein Fzg. dieser größe sehr übersichtlich
  • - kleine Kofferraumöffnung
  • - für kleinere Personen schlecht zu erreichende Ladefläche (direkt hinter der Sitzbank)

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + kräftiger Motor
  • + bei Autobahnfahrt sehr sparsam
  • + große Reichweite (8ol Tank)
  • - Tiptronic Modus schaltet etwas langsam

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr direkte Lenkung
  • + sehr gute Beschleunigung
  • - großer Wendekreis (aber ist ja auch kein Smart)

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Luftfederung gut wenn man mal mehr Platz unterm Fzg. braucht (Winter etc)
  • + sehr bequeme Sitze- gut einstellbar (Sportsitze)
  • + MMI kinderleicht und intuitiv zu bedienen
  • - je nach Aussentemperatur/Feuchtigkeit beschlägt die Windschutzscheibe im Bereich der oberen Ausströhmer

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schöne Bedienelemente (Hochwertig durch Chrome) beim Facelift
  • + angesehene Marke
  • - -

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

sehr ausgereiftes, top verarbeitets Fahrzeug, keine großen Schwachstellen, auch mit hoher Laufleistung wenig anfällig, Spurtreu, mit Quattro fahren wie auf Schienen egal bei welchem Wetter und Untergrund

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

wenn ich hier was schreiben würde hätte ich den Wagen nicht :D

 

 

 

 

eine Sache hätte ich doch:

wenn man den Wagen mit wenig km und jung kauft hat man extremen Wertverlusst---- wobei ich diesen Verlust nicht verstehen kann....

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
9 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests