• Online: 2.538

Audi A6 4B (C5) 2.8 V6 Quattro Test

26.01.2013 20:47    |   Bericht erstellt von Ninooo

Testfahrzeug Audi A6 C5/4B 2.8 quattro
Leistung 193 PS / 142 Kw
Hubraum 2771
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 239950 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Ninooo 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C5/4B anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C5/4B 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe das Fahrzeug gesehen und bei der Probefahrt sofort verliebt. Super Durchzug, Schaltung butterweich und Übergänge auch sehr angenehm. Man kann ihn sportlich fahren, aber auch gemütlich damit cruisen gehen. Verbrauch richtet sich auch sehr stark nach der Fahrweise. Sportliche 14L und chillige 11L in der Stadt. Sehr hochgetrieben durch den Allrad, der sich im Winter jedoch sehr bewährt. Keine Probleme irgendwo durchzukommen, Parkplätze von denen Front und Heckantriebe nur träumen ;)

Alles in allem ein super Auto mit dem man sehr viel Spaß haben kann, wenn man will!

Karosserie

4.5 von 5

Auch wenn Audi seine Autos brav verzinkt...Rost kommt an Stellen hinaus, wo es bei anderen Auto nie der Fall wäre. Die Aluminumteile oxidieren brav vor sich hin. Für das Baujahr hält sich der Rost jedoch stark in Grenzen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz im gesamten Auto

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Viel Fahrspaß
  • - Viel Verbrauch

Fahrdynamik

4.5 von 5

Bei so einer großen Limousine ist klar, dass das Auto nicht so wendig und agil ist wie ein kleiner Sportflitzer. Die Beschleunigung ist trotz des hohen Gewichts super, Fahrverhalten ist stabil und sicher.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sportlich fahrbar oder ruhig

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sehr viel Komfort, deutsche Qualität

Emotion

3.5 von 5

Der A6 2.8L V6 gehört zwar doch schon zu den eher sportlicheren Modellen, ist jedoch natürlich nicht mit einem R6 zu vergleichen. An Komfort mangelt es nicht, am Fahrspaß auch nicht. Mit dem Alter kommen die Probleme - wohl eine typische Audi Krankheit.

Alles in Allem kann mit viel Liebe lange Spaß an dem Auto haben. Es ist kein "Heizerauto", wer seinen Bleifuß damit abreagieren will kann das gern versuchen, wird aber nicht lange seinen Spaß mit dem Auto haben. Spaß bietet er jedoch auf jeden Fall, denn trotz seines Gewichtes ziehen die 193 Pferde ganz schön an. Beim schnellen Anfahren an der Kreuzung drehen auch keine Räder durch, egal ob Regen oder Trockenfahrbahn - der Allrad klebt fest am Boden.

Auch wenn Audi sich noch ein wenig mit der Elektrik ihrer Autos befassen sollte, ich hoffe mir bleibt dieses Exemplar noch lange :)

Danke fürs lesen!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Gefällt!
  • - ausbaufähig

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 600-1.000 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 1140
Haftpflicht 1.000-2.000 Euro ()
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - (200 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der A6 2.8L V6 gehört zwar doch schon zu den eher sportlicheren Modellen, ist jedoch natürlich nicht mit einem R6 zu vergleichen. An Komfort mangelt es nicht, am Fahrspaß auch nicht. Mit dem Alter kommen die Probleme - wohl eine typische Audi Krankheit.

Alles in Allem kann mit viel Liebe lange Spaß an dem Auto haben. Es ist kein "Heizerauto", wer seinen Bleifuß damit abreagieren will kann das gern versuchen, wird aber nicht lange seinen Spaß mit dem Auto haben. Spaß bietet er jedoch auf jeden Fall, denn trotz seines Gewichtes ziehen die 193 Pferde ganz schön an. Beim schnellen Anfahren an der Kreuzung drehen auch keine Räder durch, egal ob Regen oder Trockenfahrbahn - der Allrad klebt fest am Boden.

Auch wenn Audi sich noch ein wenig mit der Elektrik ihrer Autos befassen sollte, ich hoffe mir bleibt dieses Exemplar noch lange :)

Danke fürs lesen!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests