• Online: 6.316

Audi A6 4B (C5) 2.8 V6 Test

03.07.2011 20:55    |   Bericht erstellt von Sayles

Testfahrzeug Audi A6 C5/4B 2.8
Leistung 193 PS / 142 Kw
Hubraum 2771
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 176000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Sayles 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C5/4B anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C5/4B 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Starker Winter (10-15cm schnee) einen ca 40° Hang mit Kurven hinaufgefahren mit guter Geschwindigkeit ohne jegliche Probleme.

 

Starke Winterfahrbahnbedeckung und dennoch sehr sehr guter Straßenhalt.

 

Sehr starker Regenfall und auf Autobahn 150 bis 170km/h gefahren, dennoch sehr gute Fahrtkontrolle.

 

 

Ein sehr zuverlässiges und willensstarkes Automobil, was ich jederzeit weiterempfehlen kann.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Ich habe dieses Auto als mein erstes "Eigen" nennen dürfen, Ich war von Anfang an von diesem Auto begeistert. Als die Wintermonate einbrachen, dachte ich mir erst: hmpf mal gespannt wie das wird :) - Aber besser als gedacht meisterte dieser Frontantriebler diese Schwierigkeiten Problemlos. Er ist sehr leise beim fahren, sehr geräumig, sowie auch sehr Qualitativ hochwertig gebaut.

 

Ich kann dieses Auto nur jedem empfehlen der auf ein Auto mit folgendem Wert legt:

Luxus, Zuverlässigkeit, Geringer Spritverbrauch (für so ein Schiff), geringe Versicherungsbeiträge, Qualität, uvm...

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Leiser und ruhiger Motor
  • + Geringer Spritverbrauch
  • + Geringe Versicherungsbeiträge
  • + Luxus auf kurzen sowie langen Reisen
  • - Relativ Schlecht übersichtlich nach hinten

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gute Verbrennung
  • - höhere Reperaturkosten (falls mal was wäre)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Komfortabel
  • - Ist halt kein Smart?

Komfort

5.0 von 5

Kaum Scheibenkratzen :)

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Perfekt im Winter sowie im Sommer
  • - Keine Probleme

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Gute Verarbeitung
  • - Zu teuer? Nein?!

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 97222
Haftpflicht 300-400 Euro (85%)
Vollkasko 800-1.000 Euro 85%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich würde dieses Fahrzeug empfehlen, da ich selbst persöhnliche Erfahrungen gemacht habe mit diesem Auto. Diese waren durchgehend positiv und beeidnruckten auch andere. Trotz des Alter BJ97 wurde dieses Auto für ein relativ neues Auto gehaltn, da die Lackbeschaffenheit seit dieser Zeit sogut wie nichts sich ansehen lassen hat.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Definitiv ist dies KEIN Waldfahrzeug oder derartiges, solch ein Gut sollte gepflegt sowie geschätzt werden.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

11.09.2013 09:01    |    birscherl

40° entsprechen 84 % Steigung – mit einem Fronttriebler bei 15 cm Neuschnee?

Audi gibt den Verbrauch mit 9,9 l im Durchschnitt (!) an, da sind 9,5–10l komplett unrealistisch.

 

Selten so einen Stuss gelesen.


16.10.2016 08:12    |    hacku1973

Ja so ein quatsch. 40 ° Neigung. Nur ein quattro Schaft so einieges.

Meiner 193 ps Front multitronic Schaft mit Mühe 15 .° Und dann wenn ich es lese Beschleunigung super. .

9 sec sind eine Beleidigung. Jeder golf ist schneller. Verbrauch bei uns Land schwarz wald 12 Liter.

Autobahn egal wie schnell unter 10 l.

Gruß


Testbericht schreiben!