• Online: 3.217

Audi A4 B9/8W 2.0 TDI Test

20.05.2019 17:38    |   Bericht erstellt von stank

Testfahrzeug Audi A4 B9/8W 2.0 TDI
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 30000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von stank 3.0 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B9/8W anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B9/8W 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den Wagen als Kombi seit 6 Monaten und etwa 15.000 km

Karosserie

2.5 von 5

Platzangebot vorne besser als im 3er BMW, vergleichbar mit der C-Klasse von Mercedes. Jedoch nimmt die Mittelkonsole sehr viel Platz ein. Leider zu wenige Ablagen, trotz bestelltem Ablagepaket. Handschuhfach ein Witz.

Platzangebot hinten zu klein, wenig Kniefreiheit. Autos werden außen immer größer, innen immer kleiner.

Kofferraum und Übersichtlichkeit bedingt durch das stark abfallende Dach relativ klein nach oben raus, Grundfläche jedoch ok. Nach vorne raus auch nicht so gut.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verarbeitung

Antrieb

4.0 von 5
  • 190PS TDI ist für ein 2 Liter Dieselaggragat recht stark.
  • Durchzug ist recht gut. Biturbos mit 2-Stufen-Aufladung ziehen jedoch noch besser aus dem Drehzahlkeller.
  • Sehr gute Drehfreude
  • Getriebe schaltet schnell und präzise, aber recht ruppig (7-DSG)
  • Sehr sparsam
  • Reichweite könnte besser sein. Ursache ist der geradezu lächerlich kleine Tank von 45Liter (nur gegen Aufpreis 54Liter, aber immer noch viel zu klein.)
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - viel zu wenig Adblue-Verbrauch für einen saubere Abgasreinigung

Fahrdynamik

2.5 von 5
  • Wendekreis leider groß
  • Sehr gute Beschleunigung
  • ordentliche, direkte Lenkung
  • Bremsen sehr gut
  • Fahr- und Kurvenverhalten gerade bei hohen Geschwindigkeiten >160km/h sehr schlecht. Daher die deutliche Abwertung. Danke an die BWLer bei Audi, die zur Gewinnmaximierung das Sportfahrwerk, dass es früher noch serienmäßig bei der Ambitionaustattung gab, nunmehr bei einem AUDI A4 SPORT weggestrichen haben. Mit Sportsitzen, Sportlenkrad und S-Tronic mit Schaltpäddeln, aber nur noch Standartfahrwerk macht das nicht nur keinen Spaß, sondern ist gefährlich. Wer nen Sport- Fahrwerk will muss ein Paket für 2500 Euro kaufen. Geht's noch?? Da liegen einige Kompaktwagen zu der Hälfte des Preises besser auf der Straße....
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten

Komfort

3.5 von 5
  • Federung gut Abstimmung zwischen Komfort und Sicherheit
  • leises Fahrzeug, aber nervige Pfeifgeräuche beim Kaltstart aus dem Motorraum
  • Bedienung des MMI ist nicht mehr intuitiv. Überladene Menüs, die Dienst sind nur über Registrierung, Freischaltung etc. nutzbar. Fahre schon lange Audis A4 und A6. Die Bedienbarkeit ist ein echter Rückschritt und nicht "Vorsprung durch Technik"

Assistenz-Systeme bzw. Sicherheitssysteme funktionieren leider nicht richtig. Pre Sense leitet auf einer freien Autobahn ein starkes Anbremsen aus. Ein dicht auffahrender Autofahrer hinter mir hätte mir ggfs. im Kofferraum gesessen.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - magere Serien- Komfortausstattung
  • - Assistenz-Systeme funktionieren nicht richtig

Emotion

2.0 von 5
  • Design ist ok, aber wenig mutig
  • Temperament trotz SPORT-Austattung stark verbesserungswürdig (fehlendes Sportfahrwerk)
  • Image bröckelt laut Gesprächen mit anderen Audi Fahrern. Gründe überzogene Preispolitik, frühere Grundaustattung nur noch gegen viel Geld als Sonderaustattung lieferbar
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Innovationen (Assistenzsysteme kränkeln an Kinderkrankheiten) Bananenstrategie: Produkt reift beim Kunden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Viel zu teuer in Relation zur gebotenen Leistung

Für einen Mittelklasse Kombi mit Vierzylinder-Standardmotor mit etwas Austattung knapp 58.000 Euro Listenpreis ist echt ne Ansage.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests