• Online: 6.158

Audi A4 B8/8K V6 3.0 TDI Avant quattro Test

01.06.2019 21:37    |   Bericht erstellt von Wishmann

Testfahrzeug Audi A4 B8/8K 3.0 TDI Avant quattro
Leistung 240 PS / 177 Kw
Hubraum 2967
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 141500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Wishmann 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B8/8K anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B8/8K 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den Audi letztes Jahr gekauft und bin mit dem V6 schon ganz zufrieden. Ich habe keinen Ölverlust, wenn man der elektronischen Anzeige glauben schenkt. Der Quattro arbeitet, Habe schon 30% Steigung mit Schnee/Eis-Mischung gefahren und man merkt nicht, dass er rutschen würde. Die S-Tronic, 7Gang könnte etwas scheller in die höheren Gänge gehen, aber eben nur von Gehör. Mein Verbrauch ist bei einer Tankfüllung human, da ich ca 800km komme. Finde das ok, für einen V6 mit 240PS. Er klingt echt gut und nagelt nicht wie die anderen Diesel.

Ich habe Stoßfänger, Haube und Dach mit Carbon folieren lassen, weil ich es schön finde und es den Lack super vor Steinschlag schützt.

Karosserie

3.0 von 5

Es ist schwer über die Grösse zu reden. Ich hatte vorher einen Ram 1500 5.7l , Der Audi ist da echt ein Kleinwagen, dagegen

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Standheizung
  • - hinten Beinfreiheit

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sitzheizung hinten
  • - es fehlen 140PS

Fahrdynamik

3.5 von 5

Mir ist im Schnee im Drift im Kreis schlecht geworden, wie im Karussell

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Reifen halten irgendwie lang bei dem Auto
  • - ich weiss nicht ob Schneeketten drauf dürfen

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klang der Anlage MMI ist echt cool
  • - im Bordcomputer ist finde ich nicht einfach alles zu finden

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + 1
  • - 1

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann mich drauf verlassen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ist keine Doge Ram 5.7l

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests