• Online: 6.618

Audi A4 B8/8K 2.0 TDI quattro Avant

12.06.2020 22:14    |   Bericht erstellt von AudiDieselV6

Testfahrzeug Audi A4 B8/8K 2.0 TDI quattro
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 180000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von AudiDieselV6 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B8/8K anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B8/8K 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

Vorne ist das Platzangebot ausreichend für Personen bis mind. 180

Hinten etwas enger geht aber noch für 2 Kinder eigentlich Perfekt

Der Kofferraum ist mit 490 Liter für ungefähr 6 Kisten Bier gut ;.)

Die Übersichtlichkeit nach hinten ist etwas schlecht und die Front etwas langgezogen aber man gewöhnt sich dran

An der Qualität gibt es nicht zu meckern nach 180.000km immer noch ein sauberer Innenraum ohne Lackabplatzer oder ähnliches

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gutes Platzangebot Vorne
  • + Sehr gute Qualität
  • - Enge Rückbank

Antrieb

3.5 von 5

Zum Motor:

2.0 TDI 170PS Quattro

jetzt hat er die 180.000 geknackt un es ist bis jetzt noch nix am Motor kaputt gegangen

Der Motor ist Robust leider nach Abgas-Software mehr Verbrauch und weniger Leistung deshalb hat er eine Leistungsoptimierung bekommen und so kommt er auf 200PS damit schafft er 250kmh auf gerader Strecke

Verbrauch ist bei Tempomat 120 meist 6-6,5 Liter ein Tribut an dem schweren Allrad Kombi

Reichweite so 600-1000km je nach Fahrweise letzteres nur mit unter 100 möglich

Tank mit 63 Liter vielleicht etwas zu klein

Im 2 gang cruisen durchs Dorf geht meist leider aber nicht da braucht man den V6

 

Generell würde ich den Quattro nur mit V6 empfehlen

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sportliche Fahrweise möglich
  • + Robuster Motor wie die meisten Audi-Diesel
  • - Sparsam fahren bedingt möglich
  • - Quattro Antrieb schwer dann lieber V6

Fahrdynamik

3.0 von 5

Wendekreis durch den Allrad Antrieb bauartbedingt Groß aber jetzt nicht furchtbar

Beschleunigt mit Kennfeldoptimierung sehr gut

Lenkung bei mir schwammig da es die Servotronic war sprich in der Stadt weich auf der Autobahn etwas härter musste in VCDS die Lenkung härter machen jetzt Gut dennoch nicht 100% direkt aber ganz Gut

Bremsen sind standfest könnten aber noch ein ticken fester packen

Fahrverhalten relativ idiotensicher und Fahrspaß möglich dennoch ist das Fahrwerk sehr schwammig sehr weich in der Stadt komfortabel aber eine Kurve auf der Autobahn bringt einen manchmal ein bisschen ins schwitzen

Er klebt mir nicht genug auf der Straße

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Schlaglöcher relativ problemlos
  • + Beschleunigung relativ gut
  • - Schwammig auf der Autobahn
  • - Ist leider kein leichtes Auto

Komfort

3.0 von 5

Sitze Vorne gehen in Ordnung aber 500km am Stück sind sehr Anstrengend

Hinten eigentlich für kleinere Fahrten in Ordnung

Innengeräusche ab 190kmh Dröhnend

Bedienung man muss sich definitiv einarbeiten dann geht es

MMI verwirt manchmal und das Navi ist trotz neuester Karte veraltet

Heizung im Winter gut und schnell, die Klima könnte schneller kühlen und besser den Lüfter steuern ist bei mir immer auf manuell da mir sonst der Nacken steif wird

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Innengeräusche bis 130 relativ Gut
  • - Sitze ohne Lordosenstütze nicht Langstreckentauglich

Emotion

4.0 von 5

Audi typisch der Spagat zwischen Sportlichkeit und Komfort

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design stimmt
  • - Meiner Meinung nach nur mit S-Line

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

  • + Innengeräusche bis 130 relativ Gut
  • + Bequemes Fahrwerk
  • + Sehr guter Motor kann ich nur jeden empfehlen
  • - Sitze ohne Lordosenstütze nicht Langstreckentauglich
  • - Quattro Antrieb schwer dann lieber V6
  • - Ohne S-Line nix für Rennfahrer ;-)
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Also ich habe dass Auto jetzt seit 10 Jahren und bin was Zuverlässigkeit angeht sehr Zufrieden nicht ein Problem und er fährt sich auf kurzen Strecken bis 200km relativ gut

Dennoch mein letzter Audi der B7 war besser!

Denke er richtet sich an Familien die was gutes,schickes und robustes suchen, wenn möglich auf den Quattro verzichten dann kommt man mit einer Tankfüllung gute 1400km Weit und er lohnt sich meines Erachtens nicht in einem 2.0 TDI

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nun ja habe dass Auto ja von 0 und war am Anfang zwar etwas Stutzig aber unerträglich ist es nicht ich hätte lieber eine C-Klasse genommen mit AMG-Fahrwerk aber gut es ist kein schlechtes Auto das meiste ist meckern auf hohem Niveau denke dass er ohne S-Line nichts für dynamische/sportliche Fahrer ist

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests