• Online: 1.963

Audi A4 B7/8E 3.2 FSI Avant Test

27.09.2018 20:15    |   Bericht erstellt von Ej157

Testfahrzeug Audi A4 B7/8E 3.2 FSI Avant
Leistung 256 PS / 188 Kw
Hubraum 3123
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 120000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Ej157 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B7/8E anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B7/8E 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

A4 B7 3.2 FSI ca 3 Jahre Ganzjährig gefahren 120000km Gesamtlaufleistung davon 40000km ich selber gefahren (meist Kurzstrecke).

Karosserie

3.5 von 5

Vorne sitzt man gut auch mit 1,90m Größe, hinten wird's ein bisschen eng. Beinfreiheit und 3 erwachsene hinten wird kuscheln angesagt! Kofferraum Überdurchschnittlich groß! Großeinkauf kein Problem, selbst eine Badewanne mit 1,80mx0,60mx0,70m hat mit umgeklappter Rücksitzbank platz!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + für BJ 2006 noch kein sichbarer Rost weder Kotflügel, Schweller, Kofferraum, Türen!
  • - Softlack (obwohl behoben seit b7) fängt an oft benutzten tasten abzublättern

Antrieb

3.5 von 5

Ich habe schon sehr viel schlechtes über den 3.2 fsi gehört. Dies kann ich nur widersprechen! ich bin auch nur bis jetzt 40000km mit dem Motor gefahren, habe aber keine Probleme! Weder Kette, Ölverbrauch, oder ruckeln. Mit 80000tkm gekauft teilw. Scheckheft gepflegt, mache ich alle 15tkm ein Ölwechsel mit 5w30. 1L Ölverbrauch zwischen den Intervallen. Z.Z auch nur kleinteile investiert wie Ventildeckeldichtung und Zündkerzen. Das Getriebe (Multitronic) ist sparsames fahren möglich: bei 100kmh ca 1300U/min. Bei der Multitronic ist egal was kaputt geht, es wir teuer!. Im Stadtverkehr kommt der Motor mit dem Getriebe selten über 2500 U/min. Verbrauch Land realistisch 7,5L, Stadt 12,3L und das bei 3,2L Hubraum!!! Der Sound ist Serienmäßig echt brutal! ein schönes reißendes "Blubbern" vom V6.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Motor und Sound ist gut, durch die multitronic wenig U/min möglich = wenig verbrauch
  • - Getriebe ist sehr komplex gebaut und darf bloß nicht Kaputt gehen sonst drohen hohe kosten!

Fahrdynamik

4.0 von 5

Ich habe serienmäßig vom Werk das S-Line Fahrwerk. Tief , Straff, Sportlich wie es sein soll. Leider nur Frontantrieb deswegen volle Beschleunigung nur bei Trockener Straße vom Stand möglich, leichtes Untersteuern in Kurven.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung ohne Schaltpausen oder wen gewünscht mit.
  • - Frontantrieb! sagt schon alles!

Komfort

4.5 von 5

Voll Elektrische sitze vorn, da lassen sich längere Fahrten aushalten, hinten eher weniger.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienelemente selbsterklärend
  • - hinten wenig Platz Angebot

Emotion

4.5 von 5

Ansichtssache und Geschmack mus jeder selbst entscheiden

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ansichtssache
  • - ansichtssache

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 37603
Haftpflicht bis 200 Euro (45%)
Teilkasko 100-200 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

-Günstig im Unterhalt

-Kaum Verschleißteile

-3,2L eher selten bei A4

-Guter Familienwagen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

-Trotz Softlackverbesserung abnutzung Tasten sichtbar

-Mit Multitronic kein Quattro

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests