Audi A4 B7 (8E) 2.0 TDI Avant Test #117054
  • Online: 3.257

Audi A4 B7 (8E) 2.0 TDI Avant Test

06.09.2013 21:07    |   Bericht erstellt von shk-meister

Testfahrzeug Audi A4 B7/8E 2.0 TDI Avant
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 193000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von shk-meister 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B7/8E anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B7/8E 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Pro: Das Auto fahre ich seit 7. Juli 2009 .

Das Auto hatte beim Kauf 100 tkm runter.

Ich fahre hauptsächlich Langstrecke.

Das Fahrzeug ist konfortabel,sportlich,sicher,und schnell.

Es hat eine sehr gute Sraßenlage.

Das Fahrzeug ist hochwertig verarbeitet.

Fahrspaß pur,eben typisch Audi.

Das Disign ist von Innen und Außen sehr ansprechend.

Der Wagen bekommt seine regelmäßigen Inspektionen und wird

perfekt in Stand gehalten.

 

Kontra: Das Fahrzeug hat leider viele Sollbruchstellen vom Hersteller

Audi verbaut bekommen. Das ärgert mich sehr.

Obwohl der Wagen auch zuvor nur vom Freundlichen gewartet wurde.

Schon bei 106 tkm war die Nockenwelle eingelaufen.

Bei 125 tkm ist das Massenschwungrad defekt und die Kupplung runter

gewesen.

Bei 185 tkm der Anlasser ,die Batterie defekt gewesen.

Bei 192 tkm die Lamdasonde , 4 PDC-Sensoren defekt.

Der Turbolader schaltet nach wievor sporadisch weg bei ca 125 KMH.

Auto ab und wieder anstellen ,dann gehts wieder , bis zum nächsten mal. Der Grund für den sporadischen Ausfall konnte bis heute nicht gefunden werden.

Jetzt kommt noch weißer Rauch im kalten Zustand dazu .

Im kalten Zustand stinken die Abgase wie bei der PDF- Kremation.

Zum Schluß gibt es noch ein sporadisch blecherndes Luft-Zischendes

Geräusch welches hauptsächlich im Stadtverkehr vorkommt.

Ich habe den Eindruck , das es der PDF sein könnte.

Die vom Feundlichen Ausgelesene Fehlermeldung im Bezug auf den Turbolader : zu hoher Druck im Ladedruckschlauch.

Die Pumpendüse-Elemente wurden überprüft und sind in der Tolleranz.

Wenn der Freundliche nicht weiß , wo ran es liegt, wer weiß es dann ?

Ich überlege schon was wohl als nächstes kommt .

Den Wagen den ich vorher hatte ,war viel besser.

Ich hatte vorher einen Audi A4 1.9 TDI mit 110 PS.

Absolut zuverlässig und nicht ständig diese außerplanmäßigen Reparaturen.

 

Fazit: Es ist ein toller wendiger Kombi mit viel Komfort.

Wenn da nicht die ständigen Reparaturen wären.

Gruß

Stefan

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Fahreigenschaften,Komfort.
  • - sehr hohe Reparaturkosten.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch ok.
  • - nichts

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Alles top

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Alles top

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Alles top

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 1.500-3.000 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 27356
Haftpflicht bis 200 Euro (45%)
Vollkasko 200-400 Euro 45%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Kurbelwelle (6000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Fahrzeug hat alles was es braucht.

Ist sportlich,bequem, sieht sehr gut aus.:)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Dieses Fahrzeug würde ich nicht noch einmal kaufen.

Grund sind die unkalkulierbaren sehr hohen Reparaturkosten.:(:mad:

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

09.10.2013 23:20    |    Reifenfüller21547

Danke!

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests