• Online: 4.984

Audi A3 8VA Sportback 1.4 TFSI Test

24.10.2014 12:54    |   Bericht erstellt von audiA4 2010

Testfahrzeug Audi A3 8VA Sportback 1.4 TFSI
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1395
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 13000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von audiA4 2010 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A3 8VA Sportback anzeigen Gesamtwertung Audi A3 8VA Sportback 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wird dauerhaft genutzt als Hauptfahrzeug zur Arbeit und auf kleineren Reisetouren.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Platzangebot vorne sehr gut. Sitze sind auch in der Basis abolut langstreckentauglich.

Hinten naturgemäß etwas beengter aber auch dort für Menschen um die 1,8m.

Kofferraum fand ich am Anfang etwas zu klein, jedoch ist der Boden weiter nach unten versenkbar also für den täglichen Gebrauch mit Einkäufen natürlich komplett geeignet. 3 Leute mit Gepäck sind aber die Obergrenze.

Am Anfang muss man sich auf die Abmessungen einstellen, da es eher zu schätzen ist. Nach einiger Zeit geht aber auch das.

 

Qualitativ Audi typisch hochwertig.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sitze sehr bequem
  • + Verarbeitungsqualität
  • - Kofferraum für macnhe Leute wahrscheinlich etwas zu klein

Antrieb

4.5 von 5

finde die 122PS Variante absolut ausreichend. genügend Leistung für den Normalgebrauch. Lässt sich auch sportlich fahren, dann muss man aber auch mal rutnerschalten, um wirklich "schnell" vorwärts zu kommen.

 

Bei normalen Steigungen nicht nötig runterzuschalten.

 

Hängt für einen turbo angemessen am Gas, was vor allem mit dem richtig gut schaltenden getriebe für Fahrspass sorgt.

 

Ein sehr effizienter Motor mit einem bisherigen Verbrauch von 5,8L, was jedoch durch den tank immer noch sehr beschränkte Reichweite ergibt. 55L, wie in den Quattro Modellen wäre schon besser gelöst.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch 5,8L
  • + Getriebe
  • + kräftiger Motor für 122PS
  • - recht kleiner Tank (50L)
  • - oben rum (ab 150) fehlt natürlich Kraft aber dafür gibts ja andere Motoren

Fahrdynamik

4.0 von 5

Zum Rangieren auf engerem Raum leicht zu großer Wendekreis, wie ich finde, bei überraschen leichtgängiger Lenkung.

Beschleunigung ist solide, aber haut einen natürlich nciht vom Hocker;)

Die Bremsen reagieren direkt und tragen ihren Teil zu einem ausgeglichenen Fahrverhalten bei. Auto ist sicher und leicht zu steuern, aber mit dem standardfahrwerk mehr komfortabel als sportlich ausgelegt. Stört mich persönlich nicht, könnte für andere aber ein guter grund fürs Sportfahrwerk sein.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Leichtgängige Lenkung
  • + Sicher und komfortables Fahrgefühl
  • - Standardmäßig nicht wirklich "Sportlich"
  • - rangieren könnte für diese fahrzeuggröße leichter gehen

Komfort

4.5 von 5

Hinsichtlich des Komforts sehr gut abgestimmt, bei gleichzeitig angemessen bequemen Sitzen, sowohl vorne, als auch hinten.

 

Für diese Fahrzeugklasse wirklich leise. In die MMI Bedienung muss man sich auch als Umsteiger vom A1, A4 umgewöhnen. Ist jedoch nach einiger Zeit alles klar.

An der verbauten Komfortklimaautomatik gibt es nichts zu meckern. Tut genau was sie soll.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Geräuschdämmung
  • + Sitze vorne u. Hinten

Emotion

4.5 von 5

Das markentypische Audi Design. Selbst mir als "Audi Kenner" fällt es auf, wie sehr sich die Baureihen doch gleichen. Daher zwar ein interessantes Design, welches jedoch leider zu häufig vorkommt.

 

In dieser ausstattung ein komfortorientiertes Fahrzeug, welches diese Erwartungen voll und ganz erfüllt. Rückmeldungen von Bekannten zum Fahrzeug sind durchweg positiv.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Image
  • - Design nicht eigenständig genug

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Vollkasko 1.000-1.500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für jemanden, der ein komfortables, sparsames und qualititav hochwertiges Fahrzeug in der Kompaktklasse mit 5 Türen haben will kommt um den A3SB wohl nicht herum. Der standesgemäße Unterschied zum golf wird gewahrt und sorgt in allen fahrzeugpunkten für ein plus gegenüber der Konkurrenz aus Wolfsburg. Natürlich lässt Audi sich das auch gut bezahlen.

 

Für kleiner Touren und gepäck ebenfalls kein schlechter Begleiter.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

nicht geeignet für:

 

-Familien, die gerne damit 3 Wochen wegfahren wollen

-Wenn man aufs geld achten will ist der Golf die bessere Wahl bei ähnlicher Ausstattung

-wer mehr Dynamik möchte sollte zu einem anderen Motor greifen

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!