• Online: 5.952

Audi A3 8VA 1.4 TFSI Sportback 140 PS CoD

14.07.2013 10:33    |   Bericht erstellt von MIST3R

Testfahrzeug Audi A3 8VA Sportback 1.4 TFSI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1395
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 2750 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von MIST3R 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A3 8VA Sportback anzeigen Gesamtwertung Audi A3 8VA Sportback 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
87% von 23 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bestellt habe ich nach mehrmaligen Konfigurationen das Fahrzeug am 28.02.2013 und konnte es dann am 14.05.2013 in Ingolstadt abholen.

Ist mittlerweile meiner zweiter Neuwagen und mein zweites Auto bisher.

 

Nach nun 2 Monaten möchte ich euch teilhaben lassen und nach knapp 2.750 km euch meine Erfahrungen / Einschätzungen mitteilen. Vor allem auch weil es sich um den Motor mit der Zylinderabschaltung handelt, der ja hier relativ heftig diskutiert wird.

 

Würde mich freuen wenn ihr Kommentare hinterlassen würdet, gerne stelle ich auch noch mehr Fotos rein.

 

Ausstattung:

Benziner 1.4 TFSI mit 140 PS und CoD (Zylinderabschaltung); Euro 6

Gletscherweiß Metallic Lackierung

15-Speichen-Alufelgen mit Reifen 225/45 R 17

Anfahrassistent

Anhängevorrichtung

MMI Radio mit Bluetooth-Schnittstelle

Durchladeeinrichtung hinten inkl. Mittelarmlehne hinten

Mittelarmlehne vorne

Komfortklimaautomatik

Lichtpaket

Licht- und Regensensor

Multifunktionslederlenkrad im 3-Speichen-Design

Passiv-Lautsprecher

Radschrauben diebstahlhemmend

Scheiben abgedunkelt

Sitzheizung vorne

Xenon Scheinwerfer

Karosserie

4.5 von 5

Die Karosserie sowie das ganze Fahrzeug wirkt sehr gut abgestimmt und macht einen wertigen Eindruck. So wurde nicht nur auf den optischen Gesamteindruck geachtet sondern bis ins kleinste Detail Perfektion betrieben.

 

Das Platzangebot ist für mich als Single mehr als ausreichend. Aber auch bei Fahrten mit 3-4 erwachsenen Personen stellt das Fahrzeug kein Problem dar. Auch für mich als 1,85-Menschen ist hinten genügend Platz vorhanden.

 

Die Sitzbezüge und vor allem die Front mit den Bedienelementen ist sehr hochwertig. Alles wirkt sehr gut aufgeräumt, es sind dank dem MMI-Bedienkonzept nur wenige Schalter vorhanden - man findet alles auf Anhieb auch ohne Anleitung.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Von der Motorhaube bis zur Heckbeleuchtung sehr wertige Verarbeitung und optisches einzigartiges Design
  • + Verstellbarkeit Kofferraumboden trotz Anhängerkupplung
  • - Im Kofferraum trotz Lichtpaket nur 1 LED rechts

Antrieb

4.5 von 5

Die Zylinderabschaltung des 4-Zylinder-Benziners mit Handschaltung ist nicht spürbar. Leider ist der Modus entgegen dem Handbuch wohl doch nicht im FIS dargestellt. Dadurch kann man als Benutzer leider nicht prüfen wann diese aktiv ist.

 

Aber bei einem normalen Fahrbetrieb treten die Situationen oft ein (bspw. Laufen lassen das Wagens mit nur geringem Druck auf's Gaspedal).

 

Der Wagen reagiert - nicht zuletzt durch das geringe Eigengewicht - sehr schnell und beschleunigt nicht langsamer als der 2.0 TDI.

 

Verbrauchsvorteile durch die Start-Stopp-Technik sowie die CoD kann ich bis jetzt nicht nennen. Habe nämlich bisher immer nur Systeme genutzt.

Der Verbrauch ist bei 30% Stadt/Dorf sowie 70% Landstraße und einem hügeligen Umfeld mit 5,0-5,5 Ltr./100km genügsam (Durchschnittsgeschwindigkeit mit 64-69 km auch sehr flott).

Tritt man jedoch etwas stärker auf's Gas und beschleunigt viel oder überholt oft, dann sind es eher 6-6,8 Ltr./100km.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Zylinderabschaltung nicht spürbar
  • - Durchschnittsverbrauch ggü. Vorwagen sehr sprunghaft

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Durch Select ist Abstimmung wählbar
  • + Federung Fahrwerk sehr gut
  • - keine die ich jetzt wüsste

Komfort

5.0 von 5

Sportsitze (im Umfang der Ausstattungsvariante Ambition) sind sehr bequem und dank der ausziehbaren Oberschenkelauflage auch für längere Strecken gut geeignet.

 

Tempomaten sowie die Assistenzsysteme habe ich nicht, da ich nur wenig lange Strecken sowie Autobahn fahre.

 

Lichtsensor sowie Xenonlicht und der Anfahrassistent machen das "Einstieg- und Wegfahrgefühl" perfekt. Anschnallen und wegfahren, ohne ans Licht sowie Handbremselösen denken ;-).

 

Das separat bestellte Multifunktionslederlenkrad ist in Kombination mit der Bluetooth-Einrichtung auch sehr praktisch. Sogar Sprachsteuerung ist möglich (auch ohne MMI plus mit Touch).

 

Auch durch Komfortklima und Sitzheizung ist man für jede erdenkliche klimatische Veränderung gerüstet.

 

Auch beim Halten und Wegfahren ist der Anfahrassistent goldwert. Einfach an Ampel halten und schon rollt man nicht mehr weg wenn die Bremse etwas fester getreten wird.

So kann auch prima Start-Stopp genutzt werden ...

 

Das Bedienkonzept des FIS ist dank der Schaltwippen am Mulitfunktionslenkrad sehr einfach. Man kann man locker das Archiv der SD-Karte durchforsten und ein Lied wechseln oder aber aus den Telefonkontakten auswählen. Oder man macht es lieber über das Display oder einfach per Sprachsteuerung sagen "Max Mustermann anrufen" ... es sind viele Möglichkeiten die zum Weg führen.

 

Schade finde ich dass die Einstellmöglichkeiten im MMI-Radio zwar vorhanden sind, aber dennoch wohl mehr möglich wäre.

Z.B. die Anzeige des 2-Zylinder-Modus hätte man hier prima integrieren können. Aber evtl. kann man das später per Softwareupdate oder aber per VCDS mal freischalten.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Lichtpaket wertet Fahrgefühl deutlich auf
  • + fast keine Außengeräusche wahrzunehmen, auch bei hoher Geschwindigkeit
  • + Bedienung mittels Rad in Mittelkonsole sehr intuitiv
  • + Anfahrassistent ist goldwert
  • - keine die ich jetzt wüsste

Emotion

5.0 von 5

Bereits nach der Heimfahrt vom Audiwerk wollte ich das Auto nicht mehr tauschen. Optisch eine Augenweide und dank der Ausstattung (die jetzt nicht übertrieben ist), sehr gut zu fahren und sehr komfortabel.

Nicht zu vergleichen mit einem Golf.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Audi vermittelt mit dem neuen A3 optisch sowie im Fahrgefühl ein absolutes Wohlfühlgefühl
  • - definitiv keine

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Neben der Marke Audi ist das Fahrzeug deutlich überarbeitet worden und sowohl optisch als auch in der Ausstattung auf der Höhe der Zeit, sogar etwas darüber.

 

Der Motor ist dank Euro 6 sowie einer geringer Steuer mehr als super.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Anschaffungspreis ist gewohntermaßen über dem von VW, aber dafür bekommt man auch etwas mehr Auto.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
87% von 23 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 7

15.07.2013 22:37    |    frank300557

Danke für den interessanten Bericht, vor allen Dingen zum 1.4 COD. Schickes Auto :-) wünsche viel Freude damit


16.07.2013 20:58    |    MIST3R

Hallo frank, danke dir. Solltest du noch was wissen wollen oder ein Foto wünschen, nur äußern ;-).

Ja Freude habe ich mit dem Wagen wahrlich ... einmal optisch und dann auch dank dem Motor, wirklich sehr schön zu fahren.


21.07.2013 11:12    |    MGAudi

Danke für den Bericht; hat mich bestärkt auch einen 1.4 TFSI zu kaufen.

 

Gruß

MGAudi


27.07.2013 13:17    |    ja664

Danke für den ausführlichen Bericht. Deine Ausführungen decken sich mit unseren Erfahrungen mit dem A3 1,4 COD meiner Frau. Auch der Verbrauch, der sich bei uns je nach Fahrweise zwischen 5 und 6 l bewegt.

Wir haben die Entscheidung nicht bereut und würden den A3 mit 140 Ps jederzeit wieder bestellen.

Gruß

Ja664


10.09.2013 14:09    |    VaLa78

Danke für Deinen Bericht.

Ich habe mir den gleichen Motor bestellt und bin schon sehr gespannt darauf wie er sich fahren lässt.


05.07.2014 08:37    |    audi 2,8

Endlich mal was ordentliches zum lesen!!

 

Ich suche einen gebrauchten A3 und wusste nicht recht was für eine Motorisierung usw. (Denke der 1,2 l A3, ist zu schwach auf der Brust)

 

Gruß

Olaf


09.05.2015 17:20    |    harlekin_

Kann es sein, dass die Abschaltung nie an war? Die funktioniert nur im Efficiency Modus (Drive Select), oder?


15.03.2017 21:16    |    ickeausberlin-audi

schöner Test .. Danke dafür


Testbericht schreiben!