Audi A3 8P 2.0 TDI S-Line S-Tronic Test #28805
  • Online: 3.754

Audi A3 8P 2.0 TDI S-Line S-Tronic Test

11.10.2011 15:27    |   Bericht erstellt von RacersHardware

Testfahrzeug Audi A3 8P 2.0 TDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 89000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2010
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von RacersHardware 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi A3 8P anzeigen Gesamtwertung Audi A3 8P 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach 2 Jahren mal eine kleine Einschätzung von mir...

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Materialmix macht einen sehr guten Eindruck
  • + Sportsitze mit ordentlichem Seitenhalt und langstreckentauglich
  • - ewiges gekalpper aus den Türverkleidungen
  • - Verwindungsgeräusche an den Fensterrahmen vorne

Antrieb

3.5 von 5

Trotz einiger Defekte, Getriebeschaden Aufgrund unrund laufender Antriebswellen, einem Motorschaden durch starke Riefenbildung im 4. Zylinder bin ich mit der Antriebskombination recht zufrieden. Die S-Tronic macht Spass, der Motor zieht ganz ordentlich durch und lässt sich trotz Diesel, recht sportlich fahren.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + läuft ganz gut, mit 30 PS mehr wärs souveräner
  • + S-Tronic macht immer wieder Spass

Fahrdynamik

4.0 von 5

Mit Spurplatten an der Hinterachse gehts noch etwas schneller um die Kurve. Das S-Line Fahrwerk ist in Ordnung, nicht so straff wie mein altes Bilstein im Passat, aber okay um sportlich flott unterwegs zu sein. Für mich ist es langstreckentauglich. Würde ich immer wieder bestellen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + klein, schnell und wendig

Komfort

4.0 von 5

Trotz S-Line Fahrwerk für mich ausreichender Komfort. Könnte etwas straffer liegen.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + .
  • - .

Emotion

3.5 von 5

Audi fällt auf. Wenn man nicht 0815 bestellt hat.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + .
  • - .

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - neues Getriebe, neuer Motor, neue Antriebswellen, neue Fensterrahmen, neue Bremsen (20000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der erste Audi. Ob es weitere werden werden wir im nächsten Jahren sehen. Mir macht der A3 immer noch viel Spass. Mit einem 3 Liter Diesel wäre es auch vielleicht wieder eine Alternative...

Trotz der zahlreichen defekten bin ich recht zufireden mit dem Wagen. Gut, als Privatperson wäre ich das nicht bei fast 44t Euro Kaufpreis, aber als Dienstwagennutzer sehe ich das entspannter.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

12.10.2011 21:49    |    Spurverbreiterung39506

netter test...

...klar, als dienstwagen wären mir die kosten auch schnuppe, nur bei der laufleistung und den rep. kosten...privat untragbar.

 

fahre auch'nen 8p mit dem gleichen antriebsstrang und habe leider nur ärger. net erreichen vmax etc.

mein letzter audi...leider sline (volle bude) und es wird'n bmw diesel etc. next time werden.

 

trotzdem viel spaß! =)

 

ps. leider hat motortalk'nen kleinen bug in der fzg auswahl:

s tronic + tdi gibt's net in der kombination mit quattro antrieb, nur front halt...

14.10.2011 09:34    |    RacersHardware

Ja, da gebe ich Dir recht...Als Privatmann hätte ich die Kiste schon längst abgefackelt...*lach* Mit soviel technischem Ärger hatte ich am Tag der Bestellung nicht gerechnet gehabt....

So gesehen ist es der letzte A3...A4 oder A5 wenn es Audi bleiben sollte, ansonsten haben Mercedes und BMW auch schöne Modelle...

07.11.2011 18:19    |    Spurverbreiterung39506

danke für deine ehrliche einschätzung! =)

 

klar, andere hersteller (auch GER!) haben auch quali probleme...

...aber ein guter freunde hatte sich einen a6 (4.2 v8 mit 340 krachern) gekauft und nun verreckten die nocken wellen...motordef. bei 85000 km...antwort audi:

"falsch gefahren..."

mmh...bei dem preisniveau bißchen peinlich...nicht zu verstehen.

 

na ja, er tröstet sich nun mit'nem M3 (E92) und kommt gut klar! =)

zwar weniger platz, aber dafür mehr spaß!

ps. auch der m3 hat seine macken..."launch control" + kupplung = sehr kurze haltbarkeit

 

ich werde trotzdem den hersteller wechseln

 

gute fahrt! =)

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests