• Online: 1.450

Audi A3 8P 1.8 TFSI Test

18.08.2011 07:20    |   Bericht erstellt von tbuschi

Testfahrzeug Audi A3 8P 1.8 TFSI
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1798
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 66000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von tbuschi 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A3 8P anzeigen Gesamtwertung Audi A3 8P 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug läuft im Alltagsbetrieb auf Kurzstrecke, Überlandfahrten und Autobahn.

Karosserie

3.5 von 5

Karosserie, dazu bleibt mir nur zu sagen, vom Aussehen bin ich jeden Tag wieder überwältigt, aber das ist ja Geschmacksache.....

Was mich total nervt ist die Lackqualität, die ist unter aller S.., man schaut den Lack nur schief an und schon ist da ein Kratzer drin. Und das nur wegen dem Verbrauch und Gewicht, so einen dünnen Lack auf ein Auto zu geben finde ich bei diesem Preis nicht gerechtfertigt. Totaler Mist von Audi, aber andere Hersteller sind da ja wohl auch nicht besser. Der Kofferraum ist so bewertet weil bei Wendeladeboden das Volumen rapide abnimmt und dies nicht von Audi bei Bestellung erwähnt wird. Schade..

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bin mit der Qualität von dem Kleinen zufrieden
  • - Der Lack ist ein Witz und Audi sollte bei Wendeboden einen Hinweis geben das der Kofferaum verkleinert wird.

Antrieb

4.5 von 5

Der 1.8 TFSI war eine Umbestellung zu einem 1.4 TFSI, heute muss ich sagen was ein Glück, die Drehfreude, der Spaß und das Wissen, zu können wenn man will ist super und der Motor macht in allen Lebenslagen einen sehr guten Job. Leider habe ich auch das Problem mit dem Ruckeln im Stand oder verschlucken während der Fahrt, bisher habe ich aber alles ohne Update gelassen. Dadurch ist er auch immer noch agil. Das Getriebe finde ich etwas vom Schaltweg zu lang und es ist nicht gerade das hakelfreiste Getriebe. Der Verbrauch kann beim Fahrer selbst eingestellt werden. Wenn man Spaß fordert, dann schluckt der Kleine auch, aber wenn er einfach nur bei 120 vor sich hin die Landschaft genießt ist der Verbrauch i.O.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + der Motor ist allen Aufgaben gewachsen
  • - Die Laufruhe des Motors ist im Stand nicht als gut zu bewerten

Fahrdynamik

4.0 von 5

Bis auf die Lenkung möchte ich hier keine weitere Bewertung abgeben, denn ein anderes Fahrzeug wird bestimmt mehr Leistung haben und besser bremsen, somit lasse ich meine Bewertung einfach stehen.

Bei der Lenkung muss ich sagen, das ich dieses Problem mit der klebenden Lenkung auch hatte. Das war eine Geburt bis Audi etwas dagegen unternommen hatte oder den Fehler eingestand. Die aufgebrachte Zeit, das Vorführen und dann die Dauer bis überhaupt etwas passiert finde ich von Audi bei einer Lenkung sehr sehr schlecht. Da muss in der Garantiezeit direkt das Lenkgetriebe getauscht werden und nicht so ein Pille-Palle-Update aufgespielt werden was kostengünstig nachentwickelt wird. Hauptsache schnell die Autos auf den Markt.

Die Lenkung ist seit dem Updaten nicht mehr das was sie mal war. Aber ich kann es vertreten. Sie ist immer noch direkt, das Auto gibt direkte Rückmeldung und lässt sich präzise auf der Straße bewegen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrverhalten mit Spurplatten super
  • - Die Lenkung, besonders das Getriebe ist schrott von Audi

Komfort

4.0 von 5

Das magnetic ride ist super, leider finde ich die Einstellung Normal etwas zu hart, die hätte auch weicher ausfallen können, deshalb Punktabzug. Sizte hinten sind zwar i.O. aber ein anderer Neigungswinkel würde zum bequemeren Sitzen beitragen. Das Leder der Sitzwangen ist ein Hohn von Audi, da es immer Falten wirft und sehr schnell beginnt zu reißen, bei dem Preis kein Pardon.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Das magnetic ride ist toll
  • - Leder von Audi wirft Falten und das nicht ohne

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das ist die persölichste Entscheidung die jeder selber treffen muss
  • - Image bekommt man und macht es nicht....

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 56377

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Servus Leute,

als Audi-Fan, kann ich Euch den A3 nur empfehlen egal ob Vorgänger oder den Facelift, ich finde die total gelungen und auch von der Verarbeitung wie Haltbarkeit super.

Der 1.8TFSI war eine super Wahl und ich bin sehr zufrieden mit diesem Motor, halte mich aber auch an die Regeln mit Warmfahren und ausrollen, somit läuft und läuft der Kleine ohne bisher Probleme zu machen.

Was mich richtig stört ist die Lackqualität von Audi, die ist der pure Witz. Zu dünn um drauf zu sein!

Sehr kratzempfindlich und in keiner Weise gerechtfertig für diesen Preis.

Den Rest habe ich bei den Testkriterien erwähnt.

Also viel Spaß, Hinweise bitte per PN.

Danke...

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests