Audi A3 8P 1.6 FSI Test #76901
  • Online: 3.419

Audi A3 8P 1.6 FSI Test

28.08.2012 07:54    |   Bericht erstellt von schabalauke

Testfahrzeug Audi A3 8P 1.6 FSI
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Getriebeart Handschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von schabalauke 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A3 8P anzeigen Gesamtwertung Audi A3 8P 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der A3 ist seit Dez. 2010 in meinem Besitz und wird als typischer Zweitwagen eingesetzt. Es wurden Alu-Schmiedefelgen (org. Audi) und die S3 Spiegelkappen nachgerüstet (org. Audi). Das Fahrzeug ist/wird Scheckheft gepflegt.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Immer wieder erstaunlich wie gräumig der Sportback ist. An der Fahrersitzposition stört mich eigentlich nur die (Design?) Strebe an der Mittelkonsole. Da lehnt mein Bein immer gegen und auf längen Strecken ist die punktuelle Belastung unangenehm.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr hochwertige Verarbeitung

Antrieb

4.0 von 5

Der Motor ist bisher absolut unauffällig und sehr sparsam (Langstrecke, voll beladen-> ca. 5 Liter). Leider ist das Teil auch sehr Zäh und mag eigentlich keine hohen Drehzahlen. Mit SuperPlus läuft es geringfügig besser.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr Sparsam
  • - Zäh

Fahrdynamik

4.5 von 5

Unser Hauptfahrzeug ist ein VW Phaeton und da wird man sehr verwöhnt. Der kleine Audi ist trotz 17" Fahrwerk erstaunlich komfortabel und ausgeglichen. Sehr Agil und im Vergleich mit dem Phaeton fast schon ein Go-Cart.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr angnehmes Fahrgefühl

Komfort

5.0 von 5

Dei sehr gute Haptik und der leise Motor machen wirklich Freude. Der hohe Komfortanspruch wird im Innenraum fortgesetzt.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Genug Platz auch für 5 Personen

Emotion

5.0 von 5

Soweit es der Morot zulässt, ist es schon ein sportliches Auto. Der Sportback gehört für mich zu einem der schönsten Autos überhaupt.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Tolles Design. Allseits beliebt.

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Als A3 Fahrer hört man gerne Aussagen mit dem Inhalt "Ist ja auch nur ein Golf" und es ist wirklich erstaunlich, was Audi aus dieser Basis gemacht hat. Ein absolut hochwertiges und praktisches Auto. Mehr Auto braucht kein Mensch.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Den Motor kann ich leider nicht uneingeschränkt empfehlen. Kann aber auch daran liegen, das ich drehmomentstarke Diesel gewohnt bin.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests