• Online: 4.300

Alfa Romeo 156 932 2.4 JTD Test

03.04.2012 06:53    |   Bericht erstellt von svenp_PB

Testfahrzeug Alfa Romeo 156 932 2.4 JTD 10V
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 2387
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 143000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von svenp_PB 4.0 von 5
weitere Tests zu Alfa Romeo 156 932 anzeigen Gesamtwertung Alfa Romeo 156 932 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Als 195cm grosser Fahrer habe ich keine Probleme dieses Fahrzeug zu bedienen
  • + Ein Transport von einem Bett (200x180) war kein Problem
  • - Hinten kaum Beinfreiheit

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Bei zurückhaltender und vorrausschauender Fahrweise kann man den 2.4 JTD im Scnitt mit 5.1 Liter fahren

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Durch die ganzen kleinen Helfer im Alfa fährt er fast wie auf Schienen, die Beschleunigung ist gut und das maximale Drehmoment steht bereits bei 1800u/min zur Verfügung
  • - Der Wendekreis geht mal gar nicht!

Komfort

4.0 von 5

Die Sitze sind halt 9 Jahre alt =)

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Das Fahrzeug liegt ruhig auf der Strasse und bleibt auch jenseits der 200 ruhig und bedienbar

Emotion

4.0 von 5

Nun meine Bella ist 9 Jahre alt und hat bisher keine Altersschwächen wie Rost oder ähnliches. Der Motor und auch der Ladeluftkühler sind "trocken"

 

Aktuell habe ich Ausfälle am Heckwischer und der Audio (Bose) Anlage beseitigt da der Alfa hinten Feuchtigkeit zieht. Der Subwoofer + Verstärker ist halt hinter dem linken Radkasten verbaut. Wenn man die Abdeckung herrunternimmt sieht man direkt das linke Rücklicht und die

Anschlüsse dazu. Ich überlege mir hier eine "Dichtung" wenn der neue Verstärker eingebaut wird ;)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Innendesign ist ansprechend

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Schöner sportlicher Wagen der auch mit 9 Jahren noch gut aussieht und funktioniert!

 

Kein Rost oder Motorschäden bei 140tkm!

 

Wenn man ein solches Modell erwischt kann man das Auto kaufen!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Elektrik hinten / Kofferraumklappe sind nicht 100% dicht - hier ist "fummel" Arbeit angesagt oder dauerhafter Einsatz von Holzkohle...

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!