• Online: 6.562

Alfa Romeo 156 932 2.0 JTS 16V Sportwagon Test

12.06.2015 15:14    |   Bericht erstellt von ian03

Testfahrzeug Alfa Romeo 156 932 2.0 JTS 16V Sportwagon
Leistung 166 PS / 122 Kw
Hubraum 1970
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 133000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von ian03 4.0 von 5
weitere Tests zu Alfa Romeo 156 932 anzeigen Gesamtwertung Alfa Romeo 156 932 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seid November 2014 bis Heute (Juni 2015) 20.000KM Zurückgelegt sowohl aus und Inland, Kurz und Langstrecke

Karosserie

3.5 von 5

Mit einer Familie finde ich den wagen doch vom platz her etwas eng, auch wenn es ein Kombi ist. Wenn man app und zu mal mehr wie Fahrer und Beifahrer dabei hat aber durch aus auch auf langen strecken zu ertragen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kein Rost
  • + Gut Verabrietet
  • - Kleine Reparaturen Nötig

Antrieb

4.5 von 5

Super zum fahren, wenn es mal schnell um die ecke muss kein Problem mal drauf zu drücken, sonnst ist eigentlich nur eine normale Fahrweise drin.

Auf der Autobahn mit 120 im 5 Gang schafft man so 800km pro tank Füllung

 

auch wenn man 180 oder 200 fährt ist der verbrauch noch akzeptabel.

 

Beim beschleunigen und sportlicher Fahrweise wird es aber teuer und der Wagen regt zu dieser Fahrweise an.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Normale Fahrweise, Hohe Reichweite
  • + Sehr hoch drehbar
  • + Auch niedertourig noch Gass anahme
  • - Sehr Hoher verbrauch bei Sportlicher Fahrweise

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bei Normaler Fahrweise hatte ich noch kein besseres Auto!
  • - Bei hohen Geschwindigkeit und kleinen Unebenheiten fühlt man sich sehr unsicher
  • - Wenden in 3 Zügen auf der Straße habe ich noch nicht geschafft mit diesem Auto
  • - Beim Beschleunigen in kurven (Abbiegen) Neigt der wagen dazu Grade aus weiter zu fahren. (Reifen rutsche durch)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Dank vielen Einstellmöglichkeiten und leder Ausstattung sehr Bequem
  • + Komfortabel
  • - Sehr Harte Federung, der Rücken lesst Grüßen

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Kommt bei anderen Leuten gut an
  • + Super klang
  • + Im Rückspiegel des Vordermanns aggressives ausehen
  • - Von hinten nicht Schön

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Jedem der Kein Problem mit Wartungen und Pflege hat, der ein Komfortables und Sportliches auto für Vergleichsweise wenig Geld haben möchte.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Jemand der Panik bekommt wenn man eine Fehlermeldung auf dem Bordcomputer kommt. Fahranfängern würde ich von diesem auto auch dringend abraten, macht zwar einen tollen eindruck aber regt auch zu überhöhten Geschwindigkeiten an. Außerdem gaukelt der Wagen eine Fasche sicherheit in Kurfen an

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!