VW Passat 3BG (B5) 1.9 TDI Variant Test

31.07.2011 09:40    |    Bericht erstellt von Schrepfer

Testfahrzeug VW Passat 3BG (B5) 1.9 TDI Variant
Leistung 101 PS / 74 Kw
Hubraum 1896
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 833805 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2002
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Schrepfer 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat 3BG (B5) anzeigen Gesamtwertung VW Passat 3BG (B5) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit nun 9 jahren und 833805 Km fahre ich mit diesem Fahrzeug viele Kilometer durch ganz Europa

Galerie
766883-79379790764247142

Karosserie

4.5 von 5

Durch die vollverzinkte Karosse keine großartigen Rostprobleme, nur Motorhaube und Seiteneinleger B und C-Säule. Hier jedoch keine Kostenübernahme von VW

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + keine großartigen Rostprobleme (nur Motorhaube)
  • - Motorhaube 2x ersetzt, 2. Mal 30% selbst bezahlt
  • - Einleger an B und C-Säule rostanfällig - keine Köstenübernahme VW

Antrieb

4.5 von 5

Aufgrund der hohen Laufleistung wurden einige Agregate ersetzt:

A-Getriebe bei 172.000 KM

Turbolader bei 216.000 und 532.000

Zylinderkopf bei 527.000

Motor ist aber original

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch zwischen 6,5 und 7,0 ltr
  • + ölverbrauch 1 ltr auf 5000 - 7000 Km
  • - Ölwechsel für Automatikgetrieb nicht vorgeschrieben

Fahrdynamik

4.0 von 5

Sehr gutes Langstreckenfahrzeug

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremsen halten teilweise über 100.000 Km
  • - 74 KW bei voller beladung etwas wenig

Komfort

4.5 von 5

Als täglicher "Arbeitsplatz" sehr gemütlich.

Mit Schlechtwegefahrwerk.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + immer noch die ersten Stoßdämpfer

Emotion

4.5 von 5

Gute rundumsicht, vor allem nach hinten (im Gegensatz zum nachfolger)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + gute Sicht nach hinten

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 700-1.000 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 3.000-5.000 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 95119
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)
Teilkasko 200-300 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler (5000 €)

Gesamtfazit zum VW Passat 3BG (B5) 1.9 TDI Variant Test

Aus diesen Gründen kann ich den VW Passat 3BG (B5) 1.9 TDI Variant empfehlen:

Die Laufleistung mit den nicht vorhandenen Ausfällen spricht für sich

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

01.11.2012 22:11    |    rikki007

genial - das nenne ich qualität - solche tests würde ich mir hier wirklich öfter wünschen ! sehr schön und weiter so bin schon auf die 1 million kilometer gespannt


27.04.2014 07:15    |    ML-250

Mehr als 800.000 Kilometer mit den ersten Stoßdämpfern und Werkstattkosten von 3.000-5.000 Euro pro Jahr zuzüglich 700-1.000 Euro jährlichen Inspektionskosten scheinen wenig sinnvoll. Zum einen hängen Fahrverhalten, Fahrsicherheit (Bodenhaftung), Reifenverschleiß und last but not least der Komfort nicht unwesentlich vom Zustand der Stoßdämpfer ab. Zum anderen übersteigen solch' hohe jährliche Kosten den Gesamtwert des Wagens.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests