Mercedes C-Klasse W204 180 CGI Test

15.02.2012 10:05    |    Bericht erstellt von sanjay_20

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse W204 180 CGI
Leistung 156 PS / 115 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 20152 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von sanjay_20 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse W204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse W204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
65% von 17 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe das Auto nun fast 2 Jahre und musste feststellen, dass so manche Bodenwelle nicht gut für das Auto ist. Das Fahrwerk ist einfach zu hart abgestimmt. Habe den Wagen fast auf alles getestet und muss überraschender Weise sagen dass das Auto nicht in allen Punkten kann.

Galerie
20120501-132844 Foto-1 Foto-3 Foto-5 Foto-4 Foto-26-02-12-15-02-26 Foto-26-02-12-15-02-37 Foto-26-02-12-15-01-19 Foto-26-02-12-14-58-19 Foto-26-02-12-14-57-42 Img-0070 Foto-26-02-12-14-58-42 Securedownload-7186139070475812591

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Innenraum gut verarbeitet
  • - Schlechte Sicht nach hinten

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Getriebe schaltet sehr weich
  • - Rechweite gering

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr direkte Lenkung gefällt mir sehr

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + angenehme schalensitze
  • + leichte Bedienung und sehr übersichtlich
  • - Fahrwerk ist zu hart abgestimmt, man merkt jede Bodenwelle
  • - DAS ABBIEGELICHT FEHLT!

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr schönes Design, macht sich merkbar
  • - -

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro

Gesamtfazit zum Mercedes C-Klasse W204 180 CGI Test

  • - Kein Abbiegelicht, ein dickes Kontra
Aus diesen Gründen kann ich den Mercedes C-Klasse W204 180 CGI empfehlen:

Das Auto ist sehr zuempfehlen sieht gut aus und ist von der Bedienung Kinderleicht. Ein sehr gute Übersicht über die Kombiinstrumente.

Aus diesen Gründen kann ich den Mercedes C-Klasse W204 180 CGI nicht empfehlen:

Leute die es mehr komfortabel haben wollen rate ich vom AMG Packet ab da das Fahrwerk sehr hart abgestimmt ist und man jede Bodenwelle merkt.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
65% von 17 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 10

16.02.2012 19:16    |    Abantgarde3

Der erste Blick hat mir sofort verraten, dass du etwas an den Scheinwerfern gemacht hast ;) Ist die Verdunkelung Marke Eingenbau, oder gibt es das irgendwo im Einzelhandel?

Ansonsten: schöner Test, wenn auch etwas knapp gehalten, aber in der Kürze liegt die Würze!


20.02.2012 01:28    |    HansiKoenig

Wie schaffst du den Wagen unter 10 Litern zu fahren ?


20.02.2012 12:10    |    sanjay_20

@Abantgarde3 dankeschön, die Verdunkelung ist von Mercedes. Alle AMG Styling Modelle kommen glaub ich mit verdunkelten Scheinwerfer ;)

 

@HansiKoenig ohh da habe ich mich vertan. Nein den Wagen kann man unmöglich unter 10 Liter fahren :)


20.02.2012 12:12    |    sanjay_20

Neue Bilder mit aktuellen Winterreifen folgen demächst :)

 

Gruß


20.02.2012 14:34    |    pourlemerite

Bitte seien sie mir nicht ungehalten.

 

Aber was kaufen sie sich auch einen Wagen mit AMG-Sportfahrwerk, wenn sie es gerne komfortabel wollen und ohne ihn vor dem Kauf probe zu fahren?

 

Sie bestellen sich doch auch keinen Salat, wenn sie Lust auf was Süßes haben, oder? 


20.02.2012 16:15    |    HansiKoenig

Reife Leistung,der 180 CGI Motor ist eine Gurke.Säuft wie ein Loch und klingt fürchterlich wenn man den hochdreht.

Den Leihwagen den ich hatte brauchte seine 10-11 Liter,die bei Mercedes meinten normal.Schade für einen solchen Wagen.


20.02.2012 16:17    |    HansiKoenig

Bitte seien sie mir nicht ungehalten.

 

 

 

Aber was kaufen sie sich auch einen Wagen mit AMG-Sportfahrwerk, wenn sie es gerne komfortabel wollen und ohne ihn vor dem Kauf probe zu fahren?

 

 

 

Sie bestellen sich doch auch keinen Salat, wenn sie Lust auf was Süßes haben, oder?

 

 

Vermutlich wieder mal eine Kunde der ohne jemals ein AMG Fahrwerk gefahren zu sein bestellt hat..............................


26.02.2012 22:08    |    mattberlin

Schwer die Dinge zu beurteilen, da es leider wenig Text gibt und auch keinen Hinweis auf die vorhandene Ausstattung.

Es fehlt mir in einigen Punkten auch eine Basis, mit der verglichen wird.

Z.B. Wendekreis, soweit ich weiß ist die C-Klasse in dem Fahrzeugbereich das Auto mit dem kleinsten Wendekreis. Aber warum ist er dem Tester nicht klein genug???

Ebenso Verbrauch und Reichweite. Hier fehlen die Erwartungen, Fahrprofil etc.

Somit wenig Hilfe für den Leser.

Trotzdem danke für die Mühe.


10.11.2012 14:16    |    Norbert-Metzger

Für ein so neues Auto mit 1800 kubik ist der Benzinverbrauch um 2 Liter zu hoch !!!


29.12.2012 18:51    |    Mave242

anders gefragt, wieso fahrt ihr so ein motor auf 10 liter?

meinen alten vectra gts v6 mit 3,2 liter hubraum hatte ich auf diesen wert, mit viel stadtverkehr und landstrasse.

früher schalten, früher ausrollen lassen, gasfuss etwas zurücknehmen,m ändert bei beschleunigung fat nix aber der verbrauch sinkt merklich!

wenn du viel stadt fährst, ist das auch normal...oder kurzstrecke. aber als gesammtschnitt über das jahr, viel zu viel. liegt nicht am auto..liegt am fahrer!


12.01.2014 10:39    |    Norbert-Metzger

Der C180T CGI 156 Ps Autmatic ( 5 Gang ) ist ein sehr gutes Auto, aber der Benzinvebrauch von ca 10 Liter

bei sehr verhaltener Fahrweise (kein Stadtverkehr) ist nicht mehr Stand der Technik !!!


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests