BMW Z4 E89 sDrive30i Test

20.06.2011 08:21    |    Bericht erstellt von Flyingandreas via AutoBild.de

Testfahrzeug BMW Z4 E89 sDrive30i
Leistung 258 PS / 190 Kw
Hubraum 2996
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 26000 km
Erstzulassung 4/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Flyingandreas 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW Z4 E89 anzeigen Gesamtwertung BMW Z4 E89 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie
BMW Z4 E89 sDrive30i Test_1

Karosserie

4.0 von 5

Klassisch elegantes Design innen und aussen

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Top Verarbeitungsqualität
  • - Teilweise leichte Knistergeräusche

Antrieb

4.5 von 5

Drehfreudiger Motor, Turbinenartiger Sound der süchtig macht

Testkriterien
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch angesichts der Leistung sehr ok
  • + 3.0 6 Zylinder Motor sehr cremig
  • + Sound der Extraklasse

Fahrdynamik

4.0 von 5

Gute Beschleunigung, guter Durchzug, toller Motor

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Guter Kmpromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit
  • + Hohe Kurvengeschwindigkeiten möglich
  • - Auto schon sehr schwer (1500kg)
  • - Teilweise stossige Federung

Komfort

4.5 von 5

Der Z4 orientiert sich komfortmässig eher am SLK diesmal

Testkriterien
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Tolle Sportsitze
  • + Federung gut abgestimmt
  • - Manchmal etwas zu weich und zuviel Seitenneigung

Emotion

5.0 von 5

Das Gesamtpaket ist wirklich gelungen und einzigartig

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament: ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Traumauto
  • + Freue mich auf jeden Tag mit meinem Z4

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro

Gesamtfazit zum BMW Z4 E89 sDrive30i Test

Aus diesen Gründen kann ich den BMW Z4 E89 sDrive30i empfehlen:

Tolle Sportsitze, Toller Motor, Tolles Interieur und Exterieur, Hohe Qualität

Aus diesen Gründen kann ich den BMW Z4 E89 sDrive30i nicht empfehlen:

Fahrwerk teilweise zu weich und daher zu viel Seitenneigung, teilweise Neigung zu Knistergeräuschen

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich
Hinweis: Dieser Beitrag wurde auf AutoBild.de veröffentlicht.

Kommentare: 4

19.07.2011 13:55    |    kenny1277

Stimme fast 100% überein. Allerdings ist der spritverbrauch nicht realistisch angegeben. Wer nicht nur am schleichen ist, der schafft einen Verbrauch nicht unter 10 Liter / 100km.

Fahre ausgewogen und habe aktuell 10,2 Liter auf der Uhr stehen.


15.09.2011 20:09    |    Aljubo

Hallo

Ich fahre den Z4 E89 30 I seit 18 Monaten (neu gekauft) mein jetziger Km-Stand ist 48000 km also das Auto wird viel bewegt. An Mängel hatte ich bis jetzt nur die Rücklichter die Wasserbeschlag auf der Innenseite hatten (wurden erneuert) als weiteres wurden die Lüftungsklappen im Kofferraum prophylaktisch ausgetauscht, da bei einigen Modellen hier Wasser eindrang. (bei mir nicht) Einmal ist die Scheibe der Fahrerseite festgefroren, wurde auch behoben. Seit dem nicht mehr.

Verbrauch 7,5 - 8,5 Ltr. bin aber kein "Schleicher" führe Buch, die Zahlen sind belegbar.

Das was mich ein wenig stört , ist der keine Tank (55 Ltr) und der fehlende Ölmessstab, ansonsten bin ich mit dem Fahrzeug voll zufrieden. Ich fuhr vorher 4 SLK R-171 (280 er und 200 er) aber mit dem Z 4 bin ich jetzt besser zufrieden wie mit den SLKs


02.02.2012 11:44    |    Tomi_123_4

Hallo,

 

fahre nun meinen Z4 E89 30i ein gutes Jahr und habe ca. 9500km runter. Der Wagen wird viel in der Stadt bewegt (ca. 60%) und der Rest ist Autobahn. In der Stadt zieht er sich zwischen 9,5 - 10 ltr.. Auf der Autobahn erreiche Ich die oben angegeben 7,5 - 8,5 ltr. nicht ganz, bei mir liegt der Wert zwischen 8 - 9 ltr.

 

... aber mal ehrlich, niemand kauft sich diesen Wagen um damit sparsam zu fahren ;-) ...


12.05.2012 13:25    |    Aljubo

Hallo

 

Warum soll man nicht auch mit einem 6 Zylinder mit fast 260 PS sparsam fahren können? Natürlich wird so ein Fahrzeug bei entsprechender Fahrweise auch mal 12 - 15Ltr. verbrauchen, aber ich freue mich trotzdem, wenn ich mein Fahrzeug so um die 8 Ltr. fahren kann (bei normaler Fahrweise) wenn er mehr bräuchte, wäre es auch kein "Beinbruch"


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests